TRUMPedUSA

GEREIMTE UNGEREIMTHEITEN von Rena Sutor (Preisträgerin Bibliothek deutschsprachiger Gedichte 1998 & 2002)

TRUM(p)ANSHOW 10.11.16-15.5.17 > TRUMPedUSA 1.8.-31.12.18 > 1.1.-5.4.19 > 6.4.-31.7.19 > 1.8.-31.12.19


TRUMPedUSA ab 1.1.2020

 

liebe-0604.gif von 123gif.de

schilder-0157.gif von 123gif.de


06./07.11.18: Midterms: Democrats hold majority in the House of Representatives52% Female, 48% Male: 1st time in US-History...


.

.

.

.

.

.

 

Devided States of America

20-3d_2.gif von 123gif.de3d_8.gif von 123gif.de


.

28. Januar 2020
Öl im Impeachmentfeuer: John Bolton  

Während Ukraine-Sache gart
Kommt jetzt einiges in Fahrt
Laut RealClearPolitics liegen
Imp-Gegner vorn. Wer wird siegen?

John Bolton, von DT gefeuert
Will aussagen, wie er beteuert
Nationaler Sicherheitsberater
War er… DT kriegt den Kater

John Boltons ehemaliger Boss
Tritt vielleicht die Lawine los
Das ist Öl auf die lahme Glut
Den Demokraten tut das gut

New York Times sagt exklusiv
Die sich auf Bolton, John berief
Leg 400 Mio an die lange Leine
Die Militärhilfe für die Ukraine

So lange, bis diese zugegeben
Was dienlich, aus Biden-Leben
Dem Rivalen will ich schaden
Bisher ging ich damit baden…

Nun steht, nach aktueller Lage
NYT: Aussage gegen Aussage
Während Donalds deftig toben
Viele John Bolton heftig loben…

.
.
.
.
.
menschen-musik-0010.gif von 123gif.de

„Für Trump kann das absolut zur Gefahr werden. John Bolton ist ein konservativer Hardliner in der Außenpolitik und ein Liebling von Fox News. Es könnte der Beginn von Rissen in der Mauer der blinden Verteidigung rund um Trump sein.“ (Peter Ross Range, Washington-Korrespondenten von Steingarts Morning Briefing)

Bald wird sich herausstellen, ob auch eine ganze Armee republikanischer Trump-Gegner hinter Bolton wartet. Zumindest die gefeuerten bzw. zurückgetretenen dürften in Erwartungshaltung stehe: Verteidigungsminister James Mattis, Außenminister Rex Tillerson und viele andere
© RS/PTM




20-3d_2.gif von 123gif.de3d_7.gif von 123gif.de


.

27. Januar 2020
„Warnung aus dem Weißen Haus. Ein hochrangiger Trump-Mitarbeiter packt aus“  

P.S.: Noch zu ergänzen ist – zu „Davos“
Trump kam später an, fuhr früher los
Und zog – als übliches Husarenstück
Sein Ja zu Abschlusserklärung zurück


 

Aufgewärmt: ‚Warning‚ von Anonymus
White-House-Insiders ernster Schluss:
Ein Drittel seiner Vorhaben sind illegal
Das ist für keinen Präsidenten normal

Wer ‚Warning‘ schrieb ist unbekannt!
Die Details sind durch die Bank pikant
Politikexperten wagen Spekulationen
Wer könnte Anonymus innewohnen?

Auf einen Republikaner wird getippt
Der filzlausnah den Präsidenten rippt
Es müsse einer der alten Schule sein
Dr. T. Jäger fallen 17 Verdächtige ein

Während WH-Insider stark fahnden
Anonymus würde man gern ahnden
Hochbezahlte Regierungsbabysitter
Verhindern dezent schwere Gewitter

.
.

„Trump hat sich von Anfang an aufgeführt wie ein Zwölfjähriger in einem Flughafentower. Willkürlich drückte er die Schaltknöpfe der Regierung. Seine Vorhaben kann man in drei Kategorien einteilen: ein Drittel ist dumm; ein Drittel unmöglich umzusetzen, das letzte Drittel schlicht illegal. Bringt Trump diese Ideen im Kreis der Mitarbeiter spontan ein und nach ihrer Einschätzung, lächelten die Mitarbeiter ihn höflich an, wie man einen verrückten Onkel anlächelt, der glaubt, dass man alles über seine Meditationsreise in die Rockies hören will.“

„Auch von Geheimdienstberichten lässt er sich sein Weltbild nicht verändern. Er nimmt an, was ihm passt, alles andere sondert er aus. Er sucht nie den Konsens, er ist es gewohnt, sich unkontrolliert durchzusetzen. Was in den bisherigen Stationen seines Lebens funktionierte, bringt im Amt des Präsidenten die amerikanische Demokratie in Gefahr… Falls Trump 2020 wiedergewählt wird, interessiert ihn die Basis nicht mehr. Er wird dann ohne Rücksicht auf die republikanische Partei, ohne Rücksicht auf seine Wählerschaft und ohne Respekt vor dem Parlament regieren. Und das ist hochgefährlich! Trump hat den Verstand verloren.“ (Anonymus in „Warnung“)
© RS/PTM




20-3d_2.gif von 123gif.de3d_6.gif von 123gif.de


.

26. Januar 2020
Davos: S.Espen und R.Habeck kritisieren Trump 

Erschreckend verantwortungslos und Narzisst
Saskia Esken, SPD-Vorsitzende sagt, wie es ist
Grünen-Chef Robert Habeck hat D.T. kritisiert
„Donald Trump hat Nachhaltigkeit nicht kapiert“

 

.

„Er ist der Gegner, er steht für all die Probleme, die wir haben“ (R. Habeck)

Ts Auftritt in Davos hat Empörung ausgelöst
Der Weltwirtschaftsgipfel, wo man nicht döst
Lob für sich und seine ausgrenzende Politik
Hat Donald Trump auf der Zunge und im Blick
© RS/PTM




20-3d_2.gif von 123gif.de3d_5.gif von 123gif.de


.

25. Januar 2020
Trump unterstützt Abtreibungsgegner

Empfehlung: Preis für Scheinheiligkeit
In „March for Life“ geht Trump soweit
Als erster Präsident der United States
Ans Aufstoßen eines 
delikaten Gates

Zehntausende Abtreibungsverneiner 
D.J.T. auch ganz plötzlich derer einer
Die Menge marschiert, Trump on top
Mit Worten befeuert er sie salopp

.
.
.

Zum Zweck, Wähler zu gewinnen
Würde D.J. Trump alles ersinnen
Er prostituiert sich für just alle:
Abtreibungsgegner, Evangelikale

„ungeborene Kinder hatten niemals einen stärkeren Verteidiger im Weißen Haus“. „Jedes Leben bringt Liebe in diese Welt. Jedes Kind bringt Freude in eine Familie. Jede Person ist es wert, geschützt zu werden“… (Donald Trump, US-Präsident, der 1999 zu diesem Thema noch sagte, dass er „für Wahlfreiheit in jeder Beziehung“ sei.
© RS/PTM




20-3d_2.gif von 123gif.de3d_4.gif von 123gif.de


.

24. Januar 2020
Ankündigung von Nahost-Friedensplan 

Trumps Nahost-Plan ist angekündigt
Er nennt ihn „großartig“ und sündigt
Was wird der Friedensplan servieren?
Israels Medien spekulieren

Palästinenser spekulieren auch
Alles klopft sich auf den Bauch
In Jerusalems US-Botschaft
Versammelt sich geballte Kraft

B. Netanyahu & US-Vize Mike Pence
From Washington – giving a glance

„Präsident Trump hat mich gebeten, Premierminister Netanjahu in das Weiße Haus einzuladen. Und dort in der kommenden Woche über regionale Angelegenheiten zu sprechen und außerdem über die Aussicht von Frieden hier im Heiligen Land.“ (Mike Pence)

 

.
.
.

flagge-0794.gif von 123gif.de

Kommenden Dienstag soll’s passieren
Auch Benny Gantz darf da gastieren
Ben Netanyahus stärkster Konkurrent
Den man seit letzten Wahlen kennt

„Ich denke, dass der US-Präsident mit dieser Einladung Israel Frieden und Sicherheit geben will. Israel verdient Frieden und Sicherheit. Daher nehme ich die Einladung gerne an und ich freue mich, zu besprechen, wie wir dem Frieden näherkommen können.“ (B. Netanyahu)
© RS/PTM




20-3d_2.gif von 123gif.de3d_3.gif von 123gif.de


.

23. Januar 2020
Impeachment: Apell an Republikanergewissen  

Appell an das Gewissen der Senatoren
Klingt wie Verrat an T. in deren Ohren
Hinter Trump stehen sie geschlossen
Andernfalls werden sie abgeschossen

Regeln bestimmen die Republikaner
Sie folgen Trump wie artige Primaner
USA und Iran-Konflikt züngelt weiter
Impeachmentverfahren wenig heiter

.
.
.

Die Plädoyers sind in vollem Gange
Adam Schiff fackelt nicht lange
Appell an Anklagevertretergewissen
Die Lage ist besch… eiden

„Die Verfassung überträgt Ihnen die Verantwortung, als unparteiische Geschworene zu handeln.“ (Adam Schiff)
© RS/PTM




20-3d_2.gif von 123gif.de3d_2.gif von 123gif.de


.

22. Januar 2020
Showtime: Washington D.C. & Davos  

Donald-Trump-Show auf zwei Bühnen
Nie sieht er sich in Schuld und Sühnen
Hauptbühne ist Washington D.C.
Impeachment-Team führt dort Regie

Repräsentantenhaus greift an
Senat bremst aus so gut er kann
Donald glänzt als Hauptakteur
Nancy Pelosi tut sich schewr

20 von 53 republikanischen Senatoren müssten die Demokraten überzeugen, dass Trump im Gespräch mit dem ukrainischen Präsidenten die Grenzen des Amtes überschritten hat. Motto der Republikaner: Right or wrong: we stay behind him

.
.
.
licht-0040.gif von 123gif.de

Davos, wo die Nebenbühne steht
Donald Trump aufs Ganze geht
Hier sieht er seine Mega Chance
Als Dealmaker par excellence

Er bindet sich den Lorbeerkranz
Bei recht durchwachsener Bilanz
Beleidigt Greta Thunberg grob
Die spendet ihm auch kein Lob
© RS/PTM




20-3d_2.gif von 123gif.de3d_1.gif von 123gif.de


.

21. Januar 2020
T-Verteidiger-Team: Anklagepunkte unzulänglich  

Impeachment-Anklagepunkte: unzulänglich
Sagt Trump-Verteidigerteam: allumfänglich
Punkt I) Machtmissbrauch
Punkt II) Behinderung Repräsentantenhaus
Auf 170 Seiten akribischer Verteidigungston
Steht, das Verfahren sei nichts als ein Affront

.
.
.
.
gegen Verfassung, demokratische Institutionen
Davor wollten die Verteidiger die USA schonen
Ein rascher Anklagerückzug könne dem dienen
Die Demokratenkläger machen zornige Minen
Heute beginnt der inhaltliche Teil vom Verfahren
ist dritter angeklagter Präsident in allen Jahren
© RS/PTM



20-3d_2.gif von 123gif.de3d_0.gif von 123gif.de


.

20. Januar 2020
Trumps lässige Tötungsbeschreibung…  

Tötungsbeschreibung Soleimanis ist krass
Eines Präsidenten unwürdig. Hat sich was
Trump prahlt zu gern über jenes und dies
Unter’m Strich primitiv und einfach mies

Seine jüngste Anekdote ist eine üble Zote
Enthält die bestens bekannte Trump Note
Zwei Wochen nach gezielter Liquidierung
Präsentiert sich Trump mit Evaluierung

Provokant, immer Attitude vom Winner
Schilderte er diese Attacke beim Dinner
Wahlkampfspender, welche ihm gewogen
Da wird geprahlt und gerne auch gelogen

.
.
.
.

CNN hat einen Ton-Mitschnitt publiziert
Hier unterhalb – falls es sie interessiert…
„… Im Ernst. Sie haben zwei Minuten und elf Sekunden zu leben, Sir. Sie sind in dem Auto. Sie sind in einem gepanzerten Fahrzeug unterwegs. Sir, sie haben noch ungefähr eine Minute zu leben, Sir. 30 Sekunden, zehn, neun, acht … dann ganz plötzlich bumm. Sie sind weg, Sir.'“  (Donald Trump beim Dinner)

Soleimanis hat schlechte Dinge gesagt
Über unser Land. Das ist nicht gefragt
Das war mir – letztlich – Motiv genug
Rest meiner Aussage war nur Betrug
© RS/PTM




20-3d_1.gif von 123gif.de3d_9.gif von 123gif.de


.

19. Januar 2020
2 kostenlose Hörbücher zum Impeachment  

11.12.2019 Audible Studios

Autor: The Majority Staff of the House Committee on the Judiciary — 116th Congress (1st Session)

Sprecher: Marc Vietor
11 Min. Ungekürztes Hörbuch. Englisch

This is an audio recording of The Articles of Impeachment against Donald J. Trump, President of the United States issued by Rep. Jerry Nadler (D-NY) and the Majority Staff of the House Committee on the Judiciary on December 9, 2019.

This document charges President Donald J. Trump with committing high crimes and misdemeanors, specifically abuse of power and obstruction of Congress. Audible has also created an audio recording of Constitutional Grounds for Presidential Impeachment, issued by the Democrats on December 7, 2019, and available here.

Audible has a history of recording and distributing public documents. This includes The Trump-Ukraine Impeachment Inquiry Report, from Rep. Adam Schiff (D-CA), The Report of Evidence in the Democrats’ Impeachment Inquiry in the House of Representatives, The Mueller Report, The 9/11 Commission Report, The Starr Report, and Pope Francis‘ encyclical letter on climate change and inequality, Encyclical Letter Laudato Si‘ of the Holy Father Francis: On Care for Our Common Home.

Editorial notes: Audible’s version of The Articles of Impeachment Against Donald J. Trump, President of the United States is free. If subsequent versions of this document are released, Audible will make every effort to provide updates. This audio product includes a downloadable PDF for a full and complete reference. This file can be accessed in your Library section along with the audio.

.
.
.
.

10.12.2019 Audible Studios

Autor: President Donald J. Trump

Sprecher: LJ Ganser
21 Min. Ungekürztes Hörbuch. Englisch

This is an audio recording of the official letter from President Donald J. Trump to House Speaker Nancy Pelosi, formally titled Letter from President Donald J. Trump to the Speaker of the House of Representatives, regarding the impeachment inquiry. This is one of numerous public-record documents on or about the impeachment hearings that Audible has recorded in the last 60 days representing both sides of the aisle, and in this case, President Trump’s own perception of the impeachment proceedings. 

Audible has a history of recording and distributing public documents. This includes The Mueller Report, The 9/11 Commission Report, The Starr Report, and Pope Francis‘ encyclical letter on climate change and inequality, Encyclical Letter Laudato Si‘ of the Holy Father Francis: On Care for Our Common Home

Editorial notes: Audible’s version of Letter from President Donald J. Trump to the Speaker of the House of Representatives is free. If subsequent versions of this letter are released, Audible will make every effort to provide updates. This audio product includes a PDF. 


 

PLEASE NOTE: When you download these titles, the accompanying reference material will be available in your Library section along with the audio. 

Public Domain (P)2019 Audible, Inc.



20-3d_1.gif von 123gif.de3d_8.gif von 123gif.de


.

18. Januar 2020
8 Trump-Anwälte im Impeachment-Verfahren  

8 Anwälte vertreten T fürwahr
Einer davon ist Kenneth Starr
Clinton-Sonderermittler ehedem
Sein Engagement ist unbequem

„Präsident Trump hat nichts falsch gemacht und ist zuversichtlich, dass dieses Team ihn, die Wähler und unsere Demokratie vor dieser grundlosen, unrechtmäßigen Anklage verteidigen wird.“ (Pressemitteilung des White House)

menschen-0191.gif von 123gif.de
Als Clinton dereinst freigesprochen
Sah man Donald vor Wut kochen
O-Ton: „Katastrophe“ nicht entzückt
Er nannte Starr auch noch „verrückt“
© RS/PTM



20-3d_1.gif von 123gif.de3d_7.gif von 123gif.de


.

17. Januar 2020
Impeachmentverfahren beginnt…  

Impeachmentverfahren: am Start
Noch eine Aussage trifft Trump hart
Ein Rudy-Giuliani-Geschäftskontakt
The Donald an den Eiern packt
Lev Parnas belastet ihn schwer
Seine Aussage gibt viel her

„Präsident Trump wusste genau, was ablief. Er wusste über jede meiner Bewegungen bescheid. Ich hätte nichts ohne das Einverständnis von Rudy Giuliani oder des Präsidenten unternommen“ (Lev Parnas, ukrainisch-stämmiger US-Bürger in einem Interview mit MSNBC)

.
.
.

Aber Trump gibt sich entspannt
Republikaner gehn ihm zur Hand
Die Sache nimmt nun ihren Lauf
Nichts und niemand hält sie auf
© RS/PTM




20-3d_1.gif von 123gif.de3d_6.gif von 123gif.de


.

16. Januar 2020
Zweifel an Anschlagsplänen Suleimanis  

Man bezweifelt Anschlagspläne
Soleimanis – was ich erwähne
DT rechtfertigt Liquidierung
Man vermutet hier Verirrung

Anschlag auf Botschaften geplant?
US-Verteidigungsminister mahnt
Dass dem nicht so gewesen sei
Trump & Pompeo bleiben dabei
„Es gibt keinen Terroristen außer Osama bin Laden, der mehr amerikanisches Blut an den Händen hatte“ (Mike Pompeo, Auftritt Stanford University)

Esper relativiert Trump-Aussagen
Aufwurf von neuerlichen Fragen

 

.
.
„Ich habe keine Beweise dafür gesehen, dass Soleimani Angriffe auf vier US-Botschaften geplant hat.“ Er betonte, Trump habe von einer Möglichkeit gesprochen aber kein „spezifisches Beweismaterial“ angeführt (Mark Esper, US-Verteidigungsminister auf CBS)

Der Demokrat, Adam Schiff 
Regierung steuert auf ein Riff
Ohne Grundlage, die’s erlaubt
Was vielen die Fassung raubt
Kongress wurde nicht konsultiert
Die Glaubwürdigkeit kollabiert
„… Nun sagt Esper, es waren keine Geheimdienstinformationen, sondern nur Trumps persönliche Überzeugung. Das ist keine Grundlage, um uns an den Rand eines Krieges zu führen.“ (Adam Schiff auf Twitter)
© RS/PTM




20-3d_1.gif von 123gif.de3d_5.gif von 123gif.de


.

15. Januar 2020
China-USA: Handelsstreit ade?  

Zwei Jahre geht der Handelsstreit
Sind die zwei Herren nun so weit?
China-USA-Zollkrieg zu beenden?
Wahlstrategiespielchen in Bänden

Zollerhöhungen und Drohungen
Fortschreitende Verrohungen
Volks- & Weltwirtschaften leiden
Wen juckt das von den beiden?

.
.
.

Unterschriften wollen frommen
Unter schlichtenden Abkommen
Stufe eins, gemäß US-Regierung
Der Pakete zur Handelssanierung

Für China reist Vize Liu He ein
Lässt Handelsstreit man sein?
Was steht in dem Abkommen?
Wird Schärfe rausgenommen?
© RS/PTM





 

20-3d_1.gif von 123gif.de3d_4.gif von 123gif.de


.

14. Januar 2020

God, Trump, and the 2020 Election

Why He Must Win and What’s at Stake for Christians if He Loses (Englisch)


From the best-selling author of God and Donald Trump, which was brandished by the president at the World Economic Forum in Davos

What’s at stake in this election?

EVERYTHING.

In 2016 God raised up Donald Trump to lead America at a pivotal time. Evangelicals who recognized this backed him more than any other presidential candidate in history. Heading into 2020, the stakes in his reelection are even higher. This election, nine months after this book releases, is a new fight for the soul of America. Stephen E. Strang makes the case that God wants America to be great because God has raised up America—beginning with our Founding Fathers—to be a beacon of light and hope for the world. We’ve been the nation with religious liberty that has supported those who have spread the gospel around the world.

In this book Strang looks at the election, Trump, and America from a spiritual perspective and helps Christians (and others) see God’s hand at work. This book is as much about God and His purposes as about Donald Trump. But it is also an articulate, impassioned apologetic about why all Christians must support this imperfect president, because he has God’s blessing and because the destiny of America is riding on his reelection. This book also explores why he might lose, if his base is overconfident and doesn’t vote or if his opponents are dishonest enough to steal the election.

God, Trump, and the 2020 Election is an inside look at how the political climate is affected by spiritual warfare—an important subject for Bible-believing Christians. The satanic schemes are so brazen on key issues that the book was written to explain what’s at stake. Strang believes that the intersection of faith and politics needs to be part of the national discussion about the division in our country.

.
.
.
.
.

Dieses Buch ist nicht als Satire gedacht – es ist todernst gemeint!

Vom Bestsellerautor von God and Donald Trump, den der Präsident beim Weltwirtschaftsforum in Davos schwang

Was steht bei dieser Wahl auf dem Spiel?

ALLES.

Im Jahr 2016 hat Gott Donald Trump dazu erzogen, Amerika zu einer entscheidenden Zeit zu führen. Evangelikale, die dies erkannten, unterstützten ihn mehr als alle anderen Präsidentschaftskandidaten in der Geschichte. Auf dem Weg ins Jahr 2020 sind die Einsätze bei seiner Wiederwahl sogar noch höher. Diese Wahl, neun Monate nach der Veröffentlichung dieses Buches, ist ein neuer Kampf für die Seele Amerikas. Stephen E. Strang macht den Fall, dass Gott möchte, dass Amerika großartig ist, weil Gott Amerika – beginnend mit unseren Gründervätern – zum Leuchtfeuer und zur Hoffnung für die Welt erweckt hat. Wir waren die Nation mit religiöser Freiheit, die diejenigen unterstützt hat, die das Evangelium auf der ganzen Welt verbreitet haben.

In diesem Buch betrachtet Strang die Wahlen, Trump und Amerika aus einer spirituellen Perspektive und hilft Christen (und anderen), Gottes Hand bei der Arbeit zu sehen. In diesem Buch geht es sowohl um Gott und seine Absichten als auch um Donald Trump. Es ist aber auch eine artikulierte, leidenschaftliche Entschuldigung dafür, warum alle Christen diesen unvollkommenen Präsidenten unterstützen müssen, weil er Gottes Segen hat und weil das Schicksal Amerikas auf seiner Wiederwahl beruht. In diesem Buch wird auch untersucht, warum er verlieren könnte, wenn seine Basis übermütig ist und nicht wählt oder wenn seine Gegner unehrlich genug sind, um die Wahlen zu stehlen.

Gott, Trump und die Wahlen von 2020 sind ein Einblick in die Auswirkungen des geistlichen Krieges auf das politische Klima – ein wichtiges Thema für Christen, die an die Bibel glauben. Die satanischen Schemata sind in Schlüsselfragen so dreist, dass das Buch geschrieben wurde, um zu erklären, worum es geht. Strang glaubt, dass die Schnittstelle von Glauben und Politik Teil der nationalen Diskussion über die Spaltung in unserem Land sein muss.

Other Books By Stephen E. Strang:
God and Donald Trump (2017)
ISBN-13:
 978-1629994864

Trump Aftershock (2018)
ISBN-13: 978-1629995557




20-3d_1.gif von 123gif.de3d_3.gif von 123gif.de


.

13. Januar 2020
Trump will „Irans Volk zur Seite stehen“  

Wie weit kann Ignoranz gehen?
„Irans Volk zur Seite stehen“
Will ausgerechnet jener Mann
Der dieses Trauerspiel begann

Iran gibt Flugzeugabschuss zu
Das Volk — es rebelliert im nu
D Trump bekundet Solidarität
Ist sich für gar nichts zu blöd

 

.
.
.

„Ich stehe seit Beginn meiner Präsidentschaft dem tapferen, leidgeprüften Volk im Iran zur Seite und meine Regierung wird Ihnen auch weiterhin zur Seite stehen… Wir verfolgen Ihre Proteste aufmerksam und lassen uns von Ihrem Mut inspirieren.“ (Tweet von Trump)

Briten sind sauer und beklommen
Botschafter Macaire festgenommen
Anstifter sei er, radikaler Aktionen
Auslöser für jene Demonstrationen
© RS/PTM




20-3d_1.gif von 123gif.de3d_2.gif von 123gif.de


.

12. Januar 2020
Trump will „Irans Volk zur Seite stehn“  

Iran gibt Flugzeugabschuss zu
Das Volk, es rebelliert im nu
Trump bekundet Solidarität
Er ist sich für nichts zu blöd
Das Volk will er unterstützen
Wird die Ansage was nützen?
„Ich stehe seit Beginn meiner Präsidentschaft dem tapferen, leidgeprüften Volk im Iran zur Seite und meine Regierung wird Ihnen auch weiterhin zur Seite stehen… Wir verfolgen Ihre Proteste aufmerksam und lassen uns von Ihrem Mut inspirieren.“ (Tweet von Trump)

.
.
.
.
.

Wie weit kann Stumpfsinn gehn?
„Irans Volk zur Seite Stehn“
Will ausgerechnet jener Mann
Der dieses Trauerspiel begann

Briten: sauer und beklommen
Botschafter Macaire festgenommen
„Anstiftung zu radikalen Aktionen“
Und adäquaten Demonstrationen
© RS/PTM




20-3d_1.gif von 123gif.de3d_1.gif von 123gif.de


.

11. Januar 2020
Texas folgt Trumps Zuzugsrichtlinien  

Texas als erster US-Bundesstaat
Stoppt Flüchtlingszuzug adäquat
des Präsidenten langem Arm
Hilfsorganisationen schlagen Alarm

Texas-Gouverneur Greg Abbott
Beschreibt die Problematik flott
Mehr als geleistet: unser Anteil
Texas sieht nun im NO das Heil

Flüchtlingshelfer sind empört
Weil sich so etwas nicht gehört

„Ehrlich gesagt, das ist nicht mehr das Texas, das ich kenne“ (Ali Al Sudani, Leiterin der interreligiösen Behörde im Großraum Houston)

.
.
.
.
.
„Flüchtlinge sind keine Schachfiguren, die man hin und her schieben kann, um die Anti-Immigrationspolitik voranzutreiben.“ (Abhi Rahman, Sprecher der oppositionellen Demokratischen Partei in Texas)

Die historisch niedrige Obergrenze für die Aufnahme neuer Flüchtlinge in den USA hat Trump im November 2019 nochmals nach gedrückt. 2020 dürfen „aus humanitären Gründen“ höchstens 18.000 Flüchtlinge hinzukommen. Unter Barack Obama lag die Obergrenze zuletzt für das Jahr 2016 bei insgesamt 85.000 Flüchtlingen. Für das Folgejahr begrenzte Trump die Aufnahme auf 50.000 Personen, dann auf 30.000.
© RS/PTM




20-3d_1.gif von 123gif.de3d_0.gif von 123gif.de


.

10. Januar 2020
„War Powers Resolution“  

US-Repräsentantenhaus
Verordnete ein klares Aus
„War Powers Resolution“
Gegen more Confusion

Man will Donald aufhalten
US-Kongress ist gespalten
Es erfolge weiterer Exzess
Nicht ohne den Kongress

.
.
.

In der Resolution steht u.a. dass der Präsident US-Truppen nicht ohne ausdrückliche Bewilligung durch den Kongress im oder gegen den Iran einsetzen darf. Davon ausgenommen Einsätze, die der Abwehr eines „unmittelbar bevorstehenden bewaffneten Angriffs“ auf US-Ziele dienten. Es wird im Text auch festgehalten, dass die iranische Regierung „ein führender staatlicher Förderer von Terrorismus“ sei und die USA ein Recht auf Selbstverteidigung hätten.
© RS/PTM




20-3d_0.gif von 123gif.de3d_9.gif von 123gif.de


.

09. Januar 2020
Trump übt sich in Mäßigung  

MäßigungDT hat gewählt
Vergeltungsschlag entfällt
Gegen Kontrahenten Iran
DT kündigt stattdessen an
Neue Wirtschaftssanktionen
Um Teheran zu entlohnen

Märkte rutschten auf Sieg
US-Leitindex S&P 500 stieg
Ölpreis — der sank wieder
Nach Anstieg übers Mieder
Iran-Konflikt: neue Qualität
Wie Irans Erbil-Coup verrät

.
.
.

Mit martialischer Rhetorik
Gibt Chamenei die Replik
Konfrontationskurs brisant
Diplomatie wird angemahnt

„Der Raketenangriff war nur eine Ohrfeige. Militärschläge sind nicht ausreichend, die US-Präsenz im Mittleren Osten muss beendet werden“ (Revolutionsführer Ajatollah Ali Chamenei)

„Wir glauben, dass die USA ihre Hauptantwort von den Nationen der Region erhalten sollten“ (Präsident Hassan Ruhani)
© RS/PTM




20-3d_0.gif von 123gif.de3d_8.gif von 123gif.de


.

08. Januar 2020
Iran-USA: Raketenangriff auf US-Militär im Irak  

Iran-Raketen auf US-Militär im Irak
Rache für General Suleimani: Attack
Trump kontert nicht mit neuem Stich
Hat WeltPolitikStimmung gegen sich

„Alles ist gut! Wir haben bei weitem das stärkste und am besten ausgestattete Militär überall auf der Welt!“ (Trump auf Twitter)

Oder lassen 80 Mio. verstummen?
Auf T-Kopf? Verlockende Summen!
Symbolische Vergeltungsaktion?
Iran bleibt relativ gemäßigt im Ton

„Voller Erfolg“ verkündet der Iran
Wie man Medien entnehmen kann
Ain al-Assad sei, wie sich’s gehört
„vollständig zerstört“

Noch keine Berichte über Verluste
Und sich fort entwickelnde Fruste
„Wir arbeiten an ersten Einschätzungen der Schäden“ (US-Verteidigungsministerium)

.
schilder-0338.gif von 123gif.de

FAA sperrte US-Fluggesellschaften den Luftraum über Irak, Iran, Persischem Golf und Golf von Oman wegen eines erhöhten Risikos, dass Flugobjekte falsch identifiziert würden.

„Angriffe waren verhältnismäßiger und rechtmäßiger Akt der Selbstverteidigung. Wir streben nicht nach einer Eskalation oder Krieg, aber wir werden uns gegen jede Aggression verteidigen.“ (Irans Außenminister Mohammed Dschawad Sarif)

Ca. 5000 US-Soldaten sind im Irak stationiert, die ein internationales Militärbündnis im Kampf gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) anführen. In Erbil sind auch 115 deutsche Soldaten stationiert. Sie sind unversehrt
© RS/PTM




20-3d_0.gif von 123gif.de3d_7.gif von 123gif.de


.

07. Januar 2020
USA-Iran: Verschärfung des Tons  
___

Latest News 7.1.20,  15h: nach iranischen Quellen wurden während der Zeremonie, aufgrund von Massenpanik, über 50 Personen getötet und über 200 verletzt.


 

Hassan Rohani verschärft den Ton
„Bedrohen Sie niemals die iranische Nation“
Twittert er – Twitterking Trump als Antwort
Zahlen bestimmen auch Rohanis Rapport

T drohte mit Zahl 52 als Iran- Kampfziele
Rohani beantwortet die Zahlenspiele

 

„Wer sich auf die Zahl 52 bezieht, sollte sich auch an die Zahl 290 erinnern. #IR655“, schrieb Irans Präsident auf Englisch. 1988: Abschuss eines Iran-Air-Flugzeugs Flugnummer IR655 durch ein US-Kriegsschiff über der Straße von Hormus, bei dem alle 290 Menschen an Bord starben. Die vom Iran geforderte offizielle Entschuldigung blieb bis dato aus.

Beisetzung heute von General Soleimani
Örtlicher Feiertag im Geburtsort Kerman
Rege Anteilnahme wird vor Ort erwartet
Gezielte Tötung gilt politisch als entartet
© RS/PTM




20-3d_0.gif von 123gif.de3d_6.gif von 123gif.de


.

06. Januar 2020
Iran steigt de facto aus Atomdeal aus  

Iran steigt aus Atomdeal aus
De facto. Open door im Haus
Krank: Washington-Teheran
Krisenmanagement steht an

Unverhältnismäßig, faux pas
Sei der Gegenschlag der USA
Tötung Soleimani, Ghassem
Befand Teheran als zu extrem
Schwor Rache ohne Grenzen
USA droht mit Konsequenzen

 

feuer-0110.gif von 123gif.de
„Für das iranische Atomprogramm bestehen keine Einschränkungen mehr, hinsichtlich der Fähigkeit zur Urananreicherung, des Grads der Urananreicherung und anderer Bereiche von Forschung und Entwicklung. Damit ist die fünfte und letzte Phase des Rückzugs aus dem Atomabkommen von 2015 abgeschlossen (Regierung in Teheran, 5.1.20.)
© RS/PTM



20-3d_0.gif von 123gif.de3d_5.gif von 123gif.de


.

05. Januar 2020
Iran-USA: Spirale der Gewalt  

Diese Geschichte ist uralt
Es droht Spirale der Gewalt
Nach Soleimanis Exekution
Folgt ein neuer Warnballon
Von Donald T. an den Iran
Dieser strebt Vergeltung an

.
.
.

Lasst es sein, glaubt es mir
Wir haben Ziele im Visier
52 allemal
Symbolisch für die Geiselzahl
1979 — Botschaft Iran
1 Jahr gekappt. Zieht Euch warm an
© RS/PTM




20-3d_0.gif von 123gif.de3d_4.gif von 123gif.de


.

04. Januar 2020
Divided States of America: die Wahl beginnt

Das neue Jahr steht auf Wahl
Für Donald läuft es optimal
Er kann komfortabel gammeln
Demokraten sind am sammeln

Paket geschnürt, Regeln, Gesetze
1,4 Billionen für soziale Netze
Letzte Anstrengungen gemeinsam
Die Lager kämpfen fortan einsam

(Rentenerhöhung für Bergarbeiter,
bezahlte Elternzeit für Bundesangestellte,
mehr Geld für das Militär, für die NASA,
für Trumps Mauer. Ein Gesetz, das das Alter
zum Kauf von Tabak und E-Zigaretten
landesweit auf 21 Jahre heraufsetzt.)

 

.
.
.

Beendet sind die Kompromisse
Vor-Auswahl braucht Kulisse
Im Lager von den Demokraten
Fünfzehn willige Kandidaten

Alles klettert auf die Posten
Wahlkampfbeginn im Nordosten

New Hampshire & Iowa am Start
Februar naht, Kampf wird hart
Im Werben sind jetzt alle groß
T fallen Spenden in den Schoß

Er lebt im Dauerwahlchargon
Verteidigt seine Position
Gegenkandidaten? Keine
Das Feld gehört ihm alleine
© RS/PTM




20-3d_0.gif von 123gif.de3d_3.gif von 123gif.de


.

03. Januar 2020
Top-General Qassem Soleimani getötet

Raketenangriff auf hohen Militär
Irans Soleimanis lebt nicht mehr
Bagdadangriff ist brandgefährlich
Muskelspiel, das gut entbehrlich

Kriegsgefahr unendlich gestiegen
Trump strunzt, im Wahn zu siegen
Postet auf Twitter die USA-Flagge
Pompeo twittert (s)eine K…lugheit

.
.
.

army-smilies-0038.gif von 123gif.de

Drohgebärden häufen sich täglich
Zwischen USA und Iran unsäglich
Die Welt hält wieder den Atem an
Was die Tat nach sich ziehen kann
© RS/PTM




20-3d_0.gif von 123gif.de3d_2.gif von 123gif.de


.

02. Januar 2020
Trump stellte in 1.055 Tagen 15.413 falsche oder irreführende Behauptungen auf.

Es ist bekannt, was ihn nicht juckt
Donald Trump lügt wie gedruckt
Doch zeiht er Medien ungeniert
Es würden Fake News produziert

Sein Lügenpotenzial ist prächtig
Doch log er nie so niederträchtig
Wie er’s im Fall Ukraine tat
Jetzt frisst ihn der Impeach-Salat
© RS/PTM

.

Falsch:

1: Ukraine mischte sich in 2016 Wahl ein
2: Biden handelte korrupt zu Wohle seines Sohnes
3. Der Whistleblower hat ein Konto erfunden
4: Nach Artikel II der Verfassung kann ich tun, was ich will
5: Wir „besteuern die Hölle aus China“ mit Zöllen
6: Der Müller-Bericht hat mich „total entlastet“
7: Ortsangabe, wo Hurrikan Dorian angreift
8: Windmühlen verursachen Krebs
9: Spar-Toilettenspülung verschwendet Wasser
10: Wir landen als erste auf dem Mars

Richtig: Die Mauer wird gebaut




 

feuerwerk-frohes-neues-jahr-0003_2020.gif von 123gif.de

Devided States of America

20-3d_0.gif von 123gif.de3d_1.gif von 123gif.de


.

01. Januar 2020
Grün die Hoffnung, Schwarz der Tod  

‚Frieden den Menschen auf Erden‘
Kann mit D.T. & Co. nichts werden
Wie das verbrauchte Jahr verrann
Das frische — 2020 — begann

Sturm auf US-Botschaft in Bagdad 
Demonstrationen wenig moderat
Tränengast. USSoldaten rücken an
T gibt die ganze Schuld dem Iran

Auslöser für die Demonstrationen:
US-Raketenangriffe, Syrienzonen
Tödliches Ziel: Hisbollah, Kataib
Eine Schiiten-Miliz, die Iran lieb

.
.
.
.

Mit Tauben auf Spatzen schießen?
Hört Donald den Hafer sprießen?
750 Militärs, entsandt nach Osten
Wahlmanöver auf andrer Kosten?

Trump betont: „Ich will Frieden“
Aber ich werde Ränke schmieden
Wenn der Iran jetzt nicht pariert
Höchste Zeit, dass er das kapiert

„Sie werden einen sehr hohen Preis zahlen! Dies ist keine Warnung, es ist eine Drohung“, twitterte der Präsident.
© RS/PTM




19-3d_3.gif von 123gif.de3d_6.gif von 123gif.de3d_5.gif von 123gif.de


.

31. Dezember 2019
„Donalds kriminelle Kriege
Edward Gallagher, Donald Trump und Amerikas kriminelle Kriege“  

World Socialist Website beschreibt
Was vom Anstand übrig bleibt
„Donalds Kriminelle Kriege“
Wenns um alles geht: sprich ‚Siege‘

New York Times dokumentiert
Kriegs-Material, das schockiert
US-Kriegsverbrechen im Irak
Unbeschreiblicher Geschmack

Soldaten, die sich nicht genieren
Mit Teenager-Leiche zu posieren
Die sie ermordet, kurz zuvor
Das ist der schwärzeste Humor

.

Edward Gallagher, Protagonist
Der offenbar schuldunfähig ist
Freispruch durch Militärgericht
Auch weitere Taten zählen nicht

Der Präsident hat ihn begnadigt
Gallaghers Taten sind begradigt
Kriegsverbrecher wird zum Held
Das ist Trumps perverse Welt

Ein Präzedenzfall mit Gewicht
Kriegsverbrechen zählen nicht
Das große Schweigen ist ihr Ziel
Wann wird den Amis das zu viel?

Lust auf noch 4 schwarze Jahre?
Auf das krass Unberechenbare?
Irgendwie ratlos sitzt man hier…
Echt spannend! Happy New Year!
© RS/PTM




19-3d_3.gif von 123gif.de3d_6.gif von 123gif.de3d_4.gif von 123gif.de


.

30. Dezember 2019
Politische Anstrengungen für 2020  

Das Jahresende naht behände
Da macht man sich Umstände
Trump sucht vor den Wahlen
Pluspunkte für die Annalen

Impeachment — angestrengt
Länger bei Polit-Eliten hängt

Auch in Trump-Außenpolitik
Läuft wenig wirklich schick
Die Chinesen sowie Russen
Bleiben hinter ihren Hussen

Russland: Wahlmanipulation?
Hängt noch deutlich im Ozon
Konflikt Russland-Ukraine
Löst sich auch nicht von alleine

.
.
.
.

China: droht da Handelskrieg?
T. sucht Annäherung und Sieg
Mehr als eine Sturmwind-Böe
Ist Strafzoll in Milliardenhöhe

Truppenabzug aus Afghanistan
Steht lang an. Aber die Taliban
Bleiben verstockt und verwegen 
Wolln nicht Waffen niederlegen
Bis zu meiner nächsten Wahl
Reduzier ich die Soldatenzahl

Nordkorea: dreht sich im Kreis
Weder DT noch Kim Jong weiß
Wie man politisch klug agiert
Man bedroht sich und stagniert…
© RS/PTM




Kommentare sind geschlossen.