Alps Residence Holidayservice GmbH


Die Alps Residence Holidayservice GmbH

Stefan Bracher und Daniel Beinhaupthat ihre Sitz in Kitzbühel und ist Österreichs führender Betreiber von Ferienanlagen. Heute, am 15. Mai 2019, stellten die zwei Repräsentanten Stefan Bracher und Daniel Beinhaupt die aktuellen und zukünftigen Residenzen der Münchner Presse vor – auf Einladung von mk-Salzburg, mit der unermüdlichen Doris Schenkenfelder  

Zurzeit betreibt Alps Residence 14 Resorts in den Alpen zwischen Zell am See im Westen, den Eisenerzer Alpen im Osten, dem Lavanttal im Süden und dem Dachstein im Norden. Das Angebot reicht von gemütlichen Appartements über komfortable Ferienhäuser bis zu Luxuschalets mit eigenem Wellnessbereich. Zu den jüngsten Neuzugängen zählen die Alpenchalets Reiteralm bei Schladming und die Tauernsuites Mitterwirt bei Zell am See. Im Frühjahr und Sommer werden zwei weitere Appartement-Standorte eröffnet: Das Alpenrock Schladming und das Carpe Solem in Mariapfarr im Lungau. Weitere Anlagen in der Steiermark, Tirol und Kärnten sind bereits in Planung oder im Bau. Im Winter 2019/20 sollen das Bergresort Hauser Kaibling, die Bergeralm Chalets und das Alpe Maritima Ossiacher See in Betrieb gehen. 

adler-0007.gif von 123gif.de Download & GrußkartenversandDie Neuigkeiten aus den Alps-Residences:

  • Apartmentresort Alpenrock Schladming by Alps Residence: Am 29. Mai 2019 öffnen in Rohrmoos bei Schladming sechs Apartmenttypen mit 49 bis 120 m2 Wohnfläche ihre Pforten – für Paare und Urlaubsgruppen bis zu acht Personen. Es gibt Appartements mit zwei Badezimmern, drei Schlafzimmern, bis zu 40 m2 großen Terrassen und eigener Sauna. Für alle Gäste ist der 430 m2 große Wellnessbereich. Im Sommer zieht es Wanderer, Mountainbiker und Actionsportler auf die Dachstein-Südseite. Sie haben 1.930 Ki- lometer Freiheit vor sich, den Dachstein Skywalk, die Wilden Wasser inRohrmoos-Untertal und den Giglachsee. 
  • Carpe Solem“ by Alps Residence: Am 1. Juli 2019 werden in Mariapfarrim Salzburger Lungau neue Appartements eröffnen. Der Ort auf 1.120 Metern gilt als der sonnenreichste Platz Österreichs. Die schlicht-modern und mit viel Holz ausgestatteten Appartements bieten Platz für zwei bis zehn Gästeund sind zwischen 40 und 123 m2 groß. Ein großer Pluspunkt ist der direkte Zugang vom Resort zum Vital- und Wellnesscenter Samsunn mit Freibad, großem Saunabereich, Massage- und Beautyangeboten. 50 Gipfel der Nie- deren Tauern und der Kärntner Nockberge ragen ringsum auf. Der jüngsteUNESCO Biosphärenpark Österreichs glänzt mit Wander- und Biketourenzu Bergseen wie dem Prebersee und aussichtsreichen Gipfeln wie dem Fanningberg.
  • Obersteiermark, Oberkärnten, Salzburg: Weitere Alps Residence-Adressen liegen nördlich und südlich des Steirischen Murtals: Vom Alpenpark Turracher Höhe am Übergang nach Kärnten über das Almdorf Stadl, die Kreischberg Chalets und das Feriendorf Murau, bis zu Österreichs erstem Sportdorf in Hohentauern und dem Erzberg Alpin Resort in Eisenerz. Zu den Alpenchalets Reiteralm im Steirischen Ennstal werden schon bald neue Adressen hinzukommen. Auf Kärntner Seite ist Alps Residence mit den Alpenchalets Klippitztörl und dem Feriendorf Koralpe vertreten. Und in Salzburg mit dem Alpendorf Dachstein West sowie den Tauernsuites Mitterwirt.

Kommentare sind geschlossen.