PresseTermin 02/19

LesungenVerlag C.H. BeckDroemer-KnaurDiogenes ZürichHoffmann und CampeJumbo-MedienKunstmannPasinger FabrikRandomhouseSeidl VillaDie Umwelt-Akademie e.V.

Terminarchiv: 
2019: 02, 01 2018: 12, 11,10090807,060504 03, 0201 2017: 121110090807060504030201;
→ Melden Sie uns Ihren Pressetermin per E-mail
→ Alle Termine nur mit Einladung/Anmeldung
PresseTermin aktuell

Datenschutzerklärung

menschen-0123.gif von 123gif.de

Februar 2019

  • 01.02.19

11h Stadttermin

  • Die 05.02.19

10.30 h Bayerische Konjunkturpressekonferenz IHK. BIHK-Präsident Eberhard Sasse und BIHK-Hauptgeschäftsführer Manfred Gößl werden die Ergebnisse der größten bayerischen Konjunkturumfrage vorstellen und damit verbunden die Forderungen der bayerischen Wirtschaft an die Landes- und Bundespolitik.

11h PK Vom Waffenlager zur Designschmiede. Zur Eröffnung des neuen Standorts der Fakultät für Design im historischen Zeughaus Lothstraße 17 Eröffnung mit Staatsminister Bernd Sibler am Folgetag

19h Tourismus Europa

  • Mi 06.02.19

12h JPK 2019 des Hauses der Bayerischen Geschichte mit Staatsminister Bernd Sibler Presse Club München

  • Do 07.02.19

11h PVB REFLEX BAUHAUS. 40 OBJECTS – 5 CONVERSATIONS. Pinakothek der Moderne. Die Neue Sammlung – The Design Museum (08.02.19-02.02.20)

  • Frei 08.02.19

11h Fahrradfrühling

  • 13.02.19

11h PVB Ronit Agassi. The Fifth Season, NS-Dokumentationszentrum 14.2.-5.5.19 Die israelische Künstlerin Ronit Agassi eine Kunstinstallation mit Arbeiten, die um die Jahreszeiten und um Themen menschlicher Bedrohung kreisen.

11h PVB TOUCH. PRINTS BY KIKI SMITH. Pinakothek der Moderne 14.02. – 26.05.2019. Mit der Ausstellung TOUCH. Prints by Kiki Smith erweist die Staatliche Graphische Sammlung München der international renommierten New Yorker Künstlerin Kiki Smith ihre Reverenz für eine außergewöhnlich großzügige Schenkung: Kiki Smith hat ihr gesamtes, in Auflage erschienenes druckgraphisches Œuvre – Einzelblätter, Serien und Künstlerbücher – gestiftet; rechnet man Serien und Bücher in ihren Einzeldrucken, ergibt sich eine Zahl von nicht weniger als 800 Blatt. Als eine der ersten Adressen für Kunst auf Papier in Europa schätzt sich die Graphische Sammlung glücklich, durch diesen Vertrauensbeweis nunmehr weltweit den größten Bestand an druckgraphischen Werken von Kiki Smith zu bewahren. Die Generosität der Künstlerin greift sogar in die Zukunft aus, denn sie will dem Museum von jeder neu entstehenden Auflage ein Exemplar zuwenden.

  • 14.02.19

12h Präsentation des Siegerentwurfs der multifunktionalen Sportarena im Münchner OlympiaparkWichtiger Hinweis:
Für die Teilnahme an der Pressekonferenz ist eine schriftliche Anmeldung bis 13. Februar 2019, 12:00 Uhr, notwendig. 

  • 15.02.19

11h PK mit Künstlergespräch. Theaterwoche in den Antikensammlungen (19. bis 23. Februar 2019) Antikes Theater und antike Literatur haben in den Museen am Königsplatz von jeher einen festen Platz. Bekannt als Spielstätte ist der Innenhof der Glyptothek. Aber auch die Antikensammlungen boten in den vergangenen 15 Jahren immer wieder szenischen Aufführungen antiker Stoffe Raum. Georg Rootering hat hier mit großem Erfolg Arrangements griechischer Dramen und römischer Lyrik geschaffen, die dem Publikum im Ambiente der antiken Kunstwerke das Denken und Fühlen der Menschen des europäischen Altertums nahebrachten. Diese Tradition soll nun durch die „Theaterwoche in den Antikensammlungen“ einen neuen Höhepunkt erfahren. Zur Aufführung kommen zwei zentrale und wirkmächtige Werke der antiken Literatur: die Hekabe des Euripides und die Liebeskunst des Ovid. Inszeniert wird dieses Antiken-Projekt von Georg Rootering, der bei der Pressekonferenz anwesend ist.

„Wildlife Photographer of the Year”. Neue Sonderausstellung im Museum Mensch und Natur. 15.2.-12.5.19 – nach zweijähriger Pause ist die Sonderausstellung „Wildlife Photographer of the Year“ in diesem Jahr wieder im Museum Mensch und Natur zu sehen. Bei Interesse ist vorab ein Presserundgang  durch die Ausstellung möglich. (museum@musmn.de) oder telefonisch (089 17 95 89 0)

  • Die 19.02.19

11h Presserundgang mit Jim Dine u.a. KUNSTFOYER. JIM DINE AUSSTELLUNG UND JIM DINE. KUNSTAKTION (=SKULPTUR IM ÖFFENTLICHEN RAUM),

ab 19.02. Pressebesichtigung nach Vereinbarung: FRANZ RADZIWILL – ZWEI SEITEN EINES KÜNSTLERS. PINAKOTHEK DER MODERNE, SAAL 7

  • Mi 20.02.19

11h JPK Bierwirtschaft

ca. 17h Tourismus USA

  • Do 21.02.19

10h PK FORUM 048: Anna Katharina Zeitler – If you can dream it, you can do it. Stadtmuseum

11h PVB App Sound of Design. Die Töne von Designobjekten sind oft so charakteristisch wie ihre Gestalt. Ab 21. Februar 2019 stehen den Besucherinnen und Besuchern daher die Geräusche verschiedener Ausstellungsstücke der Neuen Sammlung in der Web-App „Sound of Design“ zur Verfügung. Die Bandbreite der Töne reicht vom Klingeln historischer Telefonapparate über spezifische Motorengeräusche ikonischer Automobile bis zum Klacken einer Schreibmaschinentastatur. Durch die App werden sie Teil der multimedialen Besuchererfahrung und erwecken die sonst museal entrückten Objekte zum Leben.

  • Frei 22.02.19

10.30h HPK INHORGENTA MUNICH 2019 Konferenzraum Pressezentrum West, 2.OG Eingang West, Messe München

11.30h Inhorgenta Presserundgang für Journalisten. Treffpunkt: Pressezentrum West, 1. OG. Eingang West, Messe München

11h Pk und Präsentation der Studie „Medienstandort Bayern 2019“

  • So 24.02.19

10.30h „Die grüne Lüge:Film und Diskussion mit Kathrin Hartmann. Umwelt Akademie e.V.

  • Mo 25.02.19

14.30h BKK-Tag 2019. Was Darwin noch nicht wusste – Wie Umwelt und Verhalten unsere Gesundheit prägen. Anmeldung presse@bkk-lv-bayern.de anmelden.

  • Die 26.02.19

11:00 JPK Bundesfinanzhof Der Präsident, Prof. Dr. h.c. Rudolf Mellinghoff und die anwesenden Senatsvorsitzenden berichten über die Geschäftsentwicklung 2018 des Gerichts und die aktuelle Rechtsprechung zum Steuerrecht. Anmeldung erforderlich. E-Mail

12.30h Tourismus Europa

  • Mi 27.02.19

10.30h PK Radikal jung 2019 – das Festival für junge Regie

11h PVB (Akkreditierung!) Nicht Schwarzweiß. Eine Intervention in Farbe NS-Dokumentationszentrum München. (28.2.-5.5.19) Im Rahmen einer Kunstausstellung setzen sich etwa 200 Schülerinnen und Schüler aus sieben Berufszweigen der Städtischen Berufsschule für Farbe und Gestaltung mit der Geschichte des Nationalsozialismus und gegenwärtigen gesellschaftspolitischen Fragen auseinander. Was bedroht uns, was sichert unsere Zukunft? Welche Werte sind uns wichtig? Wie können wir Vorurteile und Feindbilder abbauen?

11h DIE NEUE HEIMAT (1950-1982). EINE SOZIALDEMOKRATISCHE UTOPIE UND IHRE BAUTEN. Pinakothek der Moderne 28.2.–19.5.19

19h Michael Schindhelm liest aus seiner Künstlerbiografie über Walter Spies. Hotel Olympic München. Bitte melden Sie sich an unter presse@hirmerverlag.de an

Kommentare sind geschlossen.