Wolkenbruchs Reise

Läuft ab Frühjahr 2019 in Deutschland im Kino


DiogMeyerWolkenbruch2014 Diogenes 
Thomas Meyer (Autor und Leser)

Wolkenbruchs wunderbare Reise in die Arme einer Schickse

Roman. 4 CDs, 287 Min., 19,90 €, 28,90 sFr. Hörbuch in Klappdeckel-Schachtel. ISBN 978-3-257-80339-6. (Tb ISBN 978-3-257-24280-5)


Ein Gedicht!
Daily koscher hier serviert
Frisch mischpokelogisiert
Durchs Gewölk gebrochen
Jiddisch-frisch gesprochen
Schweizerisches Kolorit
Steigert noch den Appetit

Der Kulturen breite Kluft
Überbrückt mit Amorduft
Penetrante Kuppelmütter
Skrupelreiche Sittenhüter
Partnersucherei mit Mief
Tradition ist höchst aktiv

Doch der ‚Motti‘ Mordechei
Findet sich und nichts dabei
Schickse Laura zu begatten
Mutters Seele zu verbraten
Alte Locken abzuschneiden
Sowie cool bebrillt zu scheiden

brille-0016.gif von 123gif.de

Fazit:
Kenner lecken die Finger
Die Story ist ein Bringer!
© Rena Sutor


Der junge orthodoxe Jude Mordechai Wolkenbruch, kurz Motti, hat ein Problem: Die Frauen, die ihm seine ›mame‹ als Heiratskandidatinnen vorsetzt, sehen alle so aus wie sie. Ganz im Gegensatz zu Laura, seiner hübschen Mitstudentin an der Universität Zürich – doch die ist leider eine ›schikse‹: Sie trägt Hosen, hat einen wohlgeformten ›tuches‹, trinkt Gin Tonic und benutzt ungehörige Ausdrücke. Zweifel befallen Motti: Ist sein vorgezeichneter Weg wirklich der richtige für ihn? Sein Gehorsam gegenüber der ›mame‹ mit ihren verstörenden Methoden schwindet. Dafür wächst seine Leidenschaft für Laura. Die Dinge nehmen ihren Lauf. Und Motti kann schon bald einen vorläufigen Schluss ziehen: Auch ›schiksn‹ haben nicht alle Tassen im Schrank.

Kommentare sind geschlossen.