PresseTermin 12/18

LesungenVerlag C.H. BeckDroemer-KnaurDiogenes ZürichHoffmann und CampeJumbo-MedienKunstmannPasinger FabrikRandomhouseSeidl VillaDie Umwelt-Akademie e.V.

Terminarchiv: 
2018: 12, 11,10090807,060504 03, 0201 2017: 121110090807060504030201;
Melden Sie uns Ihren Pressetermin per E-mail
→ Alle Termine nur mit Einladung/Anmeldung
PresseTermin aktuell

Datenschutzerklärung
Uhrzeit (MEZ)

.

 menschen-0123.gif von 123gif.de

Dezember 2018

  • Sa 01.12.18

17.30h PT Weihnachtsmarkt Schloss Kaltenberg. Taverne

  • Mo 03.12.18

18h Roadshow Tourismus International

  • Die 04.12.18

16h Yoga-Presseveranstaltung

  • Mi 05.12.18

11h PVB Alex KATZ Museum Brandhorst (6.12.18-22.4.19)

  • Do 06.12.18

19h Leif Rumke Institut und Tschechisches Zentrum München: Magdalena Jetelová – Projekte in globalem Kontext. Multimedialer Vortrag Auditorium im Haus der Kunst München.
Begrüßung: Jiří Rosenkranz, Direktor – Tschechisches Zentrum MünchenDr. Kristina Larischová – Generalkonsulin der Tschechischen Republik in München, Kuration und Moderation: Pavel ZelechovskyIm Rahmen des Vortrages wird Magdalena Jetelovás neuestes Projekt vorgestellt: PACIFIC RING OF FIRE, Patagonia/Chile 2018
und unter Verwendung eines Textes von Prof. Miroslav Petříček(Philosophische Fakultät der Karlsuniversität in Prag)  – gelesen von Dr. Peter Moritz Pickshaus – in Kontext mit früheren Projekten gesetzt: ICELAND PROJECT, 1992ATLANTIC WALL, Denmark 1995DOMESTICATION OF PYRAMIDS, MAK Wien, 1992.  IN PROCESS, Melbourne, 1998Raum, Zeit, Natur, Kultur, Grenzen – mit diesen kolossalen Themen setzt sich die Künstlerin beständig aufs Neue auseinander. Dabei ist ihr kein Weg zu weit, kein Ziel unerreichbar: Ob es die Moldau in Prag ist, die Innenstadt von Wien, eine „renaturierte“ Tagebaulandschaft in Norddeutschland, ein Bergrücken in Island, die Eisberge vor der Küste Patagoniens oder der Himmel über uns – Magdalena Jetelova erobert ihr Material mit
naturwissenschaftlicher Ernsthaftigkeit, erfinderischem Einfallsreichtum und subversivem Humor.

  • So 09.12.18

14.30h Fototermin für Medienvertreter: Neuhauser Straße, Ecke Kapellenstraßemit: der ersten Münchner Krampusgruppe Sparifankerl Pass und ausgewählten Krampusgruppen

15-17h Die Krampusse kommen! Zum 15. Mal Großer Schaulauf des Brauchtums auf dem Münchner Christkindlmarkt. Sie ziehen in einem großen Schaulauf des Brauchtums über den Münchner Christkindlmarkt. Die erste Münchner Krampusgruppe „Sparifankel Pass“ hat 25 Krampusgruppen aus Bayern, Österreich und Südtirol zu diesem überregional bekannten Spektakel eingeladen. Insgesamt werden rund 300 Mitwirkende erwartet.

  • Mo 10.12.18

11h Jahresabschluss-Pressekonferenz der LBS Bayerische Landesbausparkasse. Der Vorstand der LBS Bayern wird auf das Geschäftsjahr 2018 zurückblicken und die aktuellen geschäftspolitischen Schwerpunkte beleuchten.

12h Infoveranstaltung der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen zur Sanierung und damit verbundenen Schließung der Neuen Pinakothek zum 31.12.18. Hans von Marées-Saal 15

14-18h Tourismus Europa / Quellen

ab ca. 16:30h werden die Tollwood-Zeltdächer beleuchtet sein. vor 70 Jahren, am 10. Dezember 1948, wurde die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von den Vereinten Nationen verabschiedet. Um diesen Tag zu feiern und ein Zeichen für die Menschenrechte zu setzen, tauchen Städte weltweit am Montag, den 10. Dezember ihre Wahrzeichen in blaues Licht.

Kommentare sind geschlossen.