PresseTermin 11/18

LesungenVerlag C.H. BeckDroemer-KnaurDiogenes ZürichHoffmann und CampeJumbo-MedienKunstmannPasinger FabrikRandomhouseSeidl VillaDie Umwelt-Akademie e.V.

Terminarchiv: 
2018: 1110090807,060504 03, 0201 2017: 121110090807060504030201;
Melden Sie uns Ihren Pressetermin per E-mail
→ Alle Termine nur mit Einladung/Anmeldung
PresseTermin aktuell

Datenschutzerklärung
Uhrzeit (MEZ)

.

 menschen-0123.gif von 123gif.de

 

November 2018

  • 05.11.18

11h PVB Sieben Kisten mit jüdischem MaterialVon Raub und Wiederentdeckung 1938 bis heute. Jüdisches Museum München (6.11.18-1.5.19)

  • Do 08.11.18

11h PVB Dichtung ist Revolution. Kurt Eisner – Gustav Landauer, Erich Mühsam – Ernst Toller. Eine Ausstellung der Monacensia im Hildebrandhaus (9.11.18-30.6.19)

11h Stadttermin. Tollwood

  • Mo 12.11.18

10h Stadttermin

18h Bahrain

18h China

  • Die 13.11.18 

9-18h Pressetag Mode und Lifestyle

11.30h Tourismus International Wandern, Radfahren, individuell Reisen etc. 

12h Tourismus Europa

  • Mi 14.11.18

11h  Die Irrfahrten des MEESE. Pinakothek der Moderne / Kunst (15.11.2018 – 03.03.2019) Jonathan Meese (1970 in Tokio geboren, lebt in Berlin) gehört zu den international herausragenden und gleichzeitig stark polarisierenden Künstlerpersönlichkeiten seiner Generation. Sein universaler Blick auf die Welt, den Mythos oder die Macht der Kunst formuliert sich nicht nur in Malerei, Skulptur, Installation oder Performance, sondern auch in Wort und Text: Lautmalerei und Sprachbilder. Jonathan Meeses ebenso spielerischer wie nachdenklicher Umgang mit Bild und Text steht im Zentrum einer Werkschau, die rund 25 Schaffensjahre umfasst.

19h Eröffnung des 9. Literaturfests München im Carl-Orff-Saal des Münchner Gasteigs: Jan Wagner, Aleš Šteger, Aris Fioretos, Liao Yiwu, María Cecilia Barbetta und Harald Lesch stimmen auf das diesjährige Festival ein. Literaturkritikerin und TV-Moderatorin Christine Lötscher führt durch den Abend. Die Well-Geschwister twoWell machen Musik, filmische Rhythmen werden durch Lyrikshots vonAndreas Ammer und Aron Roos gesetzt.

  • Frei 16.11.18

10.30h PK Passionstheater Oberammergau

10-18h Tagung (Vorhoelzer Forum TUM): Öffentliches Bauen unter Ludwig II., Königsschlösser und Fabriken – Ludwig II. und die Architektur. Architekturmuseum der TU München in der Pinakothek der Moderne. Im Blickpunkt der Tagung steht die öffentliche Bautätigkeit unter der Ägide König Ludwigs II. (reg. 1864–1886). Sie war bislang – wohl auch aufgrund der Prominenz der Königsschlösser – noch weitgehend unbeachtet, obwohl sich gerade in dieser Zeit bedeutende Entwicklungen abzeichneten, die der König als höchste Instanz der Obersten Baubehörde wesentlich beeinflusste. In fünf Sektionen mit jeweils zwei Kurzvorträgen und einer anschließenden Diskussionsrunde werden herausragende Bauten und wichtige architektonische Tendenzen dieser Zeit exemplarisch beleuchtet. Die Themen reichen von den frühen öffentlichen Bauprojekten Ludwigs II. in der Residenzstadt über die Planungen der erstmals autonomen Stadtverwaltung, die Institutionalisierung der Denkmalpflege und den Konflikt zwischen Staat und Kirche bis hin zur Architekturfotografie und zur Rezeption der Königsschlösser in der öffentlichen Architektur. Die Tagung beginnt im Vorhoelzer-Forum der TUM und schließt mit einer letzten Sektion in den Ausstellungsräumlichkeiten in der Pinakothek der Moderne.

 ab 12h wird das Jugendwort des Jahres feststehen.

  • Die 13.11.18 

9-18h Pressetag Mode und Lifestyle

11.30h Tourismus International Wandern, Radfahren, individuell Reisen etc. 

12h Tourismus Europa

  • Mi 14.11.18

11h  Die Irrfahrten des MEESE. Pinakothek der Moderne / Kunst (15.11.2018 – 03.03.2019) Jonathan Meese (1970 in Tokio geboren, lebt in Berlin) gehört zu den international herausragenden und gleichzeitig stark polarisierenden Künstlerpersönlichkeiten seiner Generation. Sein universaler Blick auf die Welt, den Mythos oder die Macht der Kunst formuliert sich nicht nur in Malerei, Skulptur, Installation oder Performance, sondern auch in Wort und Text: Lautmalerei und Sprachbilder. Jonathan Meeses ebenso spielerischer wie nachdenklicher Umgang mit Bild und Text steht im Zentrum einer Werkschau, die rund 25 Schaffensjahre umfasst.

19h Eröffnung des 9. Literaturfests München im Carl-Orff-Saal des Münchner Gasteigs: Jan Wagner, Aleš Šteger, Aris Fioretos, Liao Yiwu, María Cecilia Barbetta und Harald Lesch stimmen auf das diesjährige Festival ein. Literaturkritikerin und TV-Moderatorin Christine Lötscher führt durch den Abend. Die Well-Geschwister twoWell machen Musik, filmische Rhythmen werden durch Lyrikshots vonAndreas Ammer und Aron Roos gesetzt.

  • Frei 16.11.18

10.30h PK Passionstheater Oberammergau

10-18h Tagung (Vorhoelzer Forum TUM): Öffentliches Bauen unter Ludwig II., Königsschlösser und Fabriken – Ludwig II. und die Architektur. Architekturmuseum der TU München in der Pinakothek der Moderne. Im Blickpunkt der Tagung steht die öffentliche Bautätigkeit unter der Ägide König Ludwigs II. (reg. 1864–1886). Sie war bislang – wohl auch aufgrund der Prominenz der Königsschlösser – noch weitgehend unbeachtet, obwohl sich gerade in dieser Zeit bedeutende Entwicklungen abzeichneten, die der König als höchste Instanz der Obersten Baubehörde wesentlich beeinflusste. In fünf Sektionen mit jeweils zwei Kurzvorträgen und einer anschließenden Diskussionsrunde werden herausragende Bauten und wichtige architektonische Tendenzen dieser Zeit exemplarisch beleuchtet. Die Themen reichen von den frühen öffentlichen Bauprojekten Ludwigs II. in der Residenzstadt über die Planungen der erstmals autonomen Stadtverwaltung, die Institutionalisierung der Denkmalpflege und den Konflikt zwischen Staat und Kirche bis hin zur Architekturfotografie und zur Rezeption der Königsschlösser in der öffentlichen Architektur. Die Tagung beginnt im Vorhoelzer-Forum der TUM und schließt mit einer letzten Sektion in den Ausstellungsräumlichkeiten in der Pinakothek der Moderne.

 ab 12h wird das Jugendwort des Jahres feststehen.

  • Mo 19.11.18

11h Geschwister-Scholl-Preis 2018 (Senatssaal der Ludwig-Maximilians-Universität München) für Götz Aly – Pressegespräch und Preisverleihung im Rahmen des Literaturfests München. Landesverband Bayern im Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Landeshauptstadt München verleihen den 39. Geschwister-Scholl-Preis an Götz Aly für sein Buch „Europa gegen die Juden. 1880 – 1945“ (S. Fischer Verlag). Prof. Dr. Götz Aly, Preisträger Dr. Hans-Georg Küppers, Kulturreferent der Landeshauptstadt MünchenMichael Then, Vorsitzender des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels – Landesverband Bayern e.V.

  • Die 20.11.18

11.30h PK Tourismus Deutschland/Österreich

  •  Mi 21.11.18

11h PVB Erzählen in Bildern. Edward von Steinle und Leopold Bode. Pinakotheken (22.11.18-10.3.19)

11h 50 Tage bis zur Handball-WM 2019 Restaurant Coubertin an der Olympiahalle.. am 21. November sind es noch exakt 50 Tage bis zum ersten Anpfiff der Handball-WM 2019 in Deutschland und Dänemark. Die deutsche Nationalmannschaft wird am Donnerstag, 10. Januar, in der Berliner Mercedes-Benz Arena mit dem Spiel gegen eine koreanische Auswahl das Turnier eröffnen. Nur einen Tag später, am 11. Januar, startet dann auch München bzw. die Olympiahalle als zweiter Vorrundenstandort mit dem Spiel Japan gegen Mazedonien in die WM. 

  • Do 22.11.18

17h Stadttermin

  • Frei 23.11.18

11h PK Carl Orff Fests Andechs & Ammersee 

10-17h öffentliche Jurysitzung LiteraVision im Literaturhaus München

  • Sa 24.11.18

10-17h öffentliche Jurysitzung LiteraVision im Literaturhaus München

20h Preisverleihung LiteraVision im Literaturhaus München

  • Die 27.11.18

17h Stadttermin

  • Do 29.11.18

10-16h 3. Bayerischer Verkehrspolitischer Dialog der IHK H4 Hotel München Messe Dr. Hans Reichhart, Bayerns neuer Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr, wird in einem seiner ersten öffentlichen Auftritte um 13.40 Uhr ein Impulsreferat halten und dabei voraussichtlich ausführlich auf die verkehrspolitische Agenda der Staatsregierung eingehen. Nach dem Staatsminister diskutieren von 14.00 – 15.30 Uhr die folgende Teilnehmer zur Podiumsdiskussion „Luftverkehr als Standortfaktor für den globalen Erfolg in Bayern„: Katharina Schulze MdL (Grüne); Michael Kerkloh (Vorsitzender Geschäftsführung Flughafen München); Siegfried Knecht (Vice President Public Affairs Germany, Airbus); Wilken Bormann (CEO Lufthansa Hub München) Am Vormittag finden von 10.30 – 12.30 Uhr außerdem drei Gesprächsforen zu folgenden Themen statt

11h PVB FRIEDRICH VON BORRIES. POLITICS OF DESIGN, DESIGN OF POLITICS DIE NEUE SAMMLUNG – THE DESIGN MUSEUM. 30.11.18-29.9.19 (Paternosterhalle) Die Ausstellung setzt die Reihe für zeitgenössische Designpositionen in der Paternoster-Halle fort, zu der Die Neue Sammlung – The Design Museum seit 2015 jährlich internationale Protagonisten des Designs wie Konstantin Grcic, Werner Aisslinger und Hella Jongerius zu einer raumgreifenden und mehrteiligen Installation eingeladen hat. Nachdem sich Friedrich von Borries 2016 im Roman-Projekt „RLF. Das richtige Leben im falschen“ literarisch und mit dem Manifest „Weltentwerfen. Eine politische Designtheorie“ (Suhrkamp Verlag) programmatisch mit dem Verhältnis von Design und Politik auseinandergesetzt hat, entwickelt er nun auf Einladung der Neuen Sammlung – The Design Museum zu diesem Thema eine Intervention in den musealen Raum.

11h PVB LAND__SCOPE. Fotoarbeiten von Roni Horn bis Thomas Ruff aus der DZ BANK Kunstsammlung. Münchner Stadtmuseum In der Ausstellung geht es um das Phänomen Landschaft in der zeitgenössischen Fotografie. Ausgehend von den Vorstellungen, die in der Kunst der Romantik zur idyllischen Naturdarstellung formuliert wurden, werden die Veränderung von Natur- und Nutzlandschaft sowie die Auswirkungen von Verstädterung und Industrialisierung auf die Natur thematisiert. Die circa 120 Kunstwerke stammen u. a. von Claudia Angelmaier, Ursula Böhmer, Mona Breede, Lucinda Devlin, William Eggleston, Jochen Gerz, Beate Gütschow, Raphael Hefti, Dan Holdsworth, Carsten Höller, Roni Horn, Axel Hütte, Magdalena Jetelová, Sven Johne, Peter Keetman, Robert Longo, Richard Mosse, Inge Rambow, Heinrich Riebesehl, Thomas Ruff, Adrian Sauer, Stephen Shore, Maria Sewcz, Hiroshi Sugimoto und Anna Vogel.

  • Frei 30.11.18

10-11h Buchpräsentation

Kommentare sind geschlossen.