MURAKAMI: Commendatore II

 Hörbuch Hamburg HARUKI MURAKAMI Die Ermordung des Commendatore Band II: EINE METAPHER WANDELT SICH30.04.2018 Hörbuch Hamburg

HARUKI MURAKAMI

Die Ermordung des Commendatore

Band II: EINE METAPHER WANDELT SICH

11 Audio-CDs 831 Minuten Laufzeit. 26 € [D], 29,20 € [A] Aus dem Japanischen von Ursula Gräfe. Ungekürzte Lesung mit David Nathan. ISBN 978-3-95713-122-5. Herunterladen 20,95 € Hörprobe

Menshiki gibt ein zweites Bild in Auftrag: Der junge Maler soll die 13jährige Marie porträtieren Das Mädchen, so glaubt Menshiki, könnte seine Tochter sein Während der Sitzungen entwickelt sich allmählich ein vertrautes Verhältnis zwischen dem Ich-Erzähler und seinem Modell. Marie ist eine aufmerksame Beobachterin, und so hat sie vieles, was sich rund um das Haus des Malers abspielt, bemerkt. Eines Tages ist Marie zigarette-0032.gif von 123gif.deverschwunden. Der Ich-Erzähler ist überzeugt davon, dass es einen Zusammenhang gibt zwischen ihrem Verschwinden und dem Gemälte: „Die Ermordung des Commendatore. Darüber könnte ihm allerdings nur der alte, demente Maler des Bildes Aufschluss geben.

Wozu ist ein Mensch fähig, von dem er nichts ahnt und das er weit von sich weisen würde? Diese Frage stellt sich der junge Maler, als er erfährt, was er tun muss, um Marie zu finden. Wäre er bereit, einen Menschen zu töten?




 

Februar 2018 Hörbuch Hamburg Haruki Murakami Die Ermordung des Commendatore01.02.2018 Hörbuch Hamburg

HARUKI MURAKAMI

Die Ermordung des Commendatore

Band I: EINE IDEE ERSCHEINT

11 Audio-CDs ca. 13 Std. Laufzeit. 26 € [D], 29,20 € [A] Aus dem Japanischen von Ursula Gräfe. Ungekürzte Lesung mit David Nathan. Das neue große Werk von Haruki Murakami. Herunterladen 20,95 € Hörprobe

kunst-0004.gif von 123gif.deDer Held des neuesten Romans von Haruki Murakami, ein namenloser junger Maler, hatte sich mit den Jahren in Tokio einen Ruf als hervorragender Porträtist erworben. Doch mit der Trennung von seiner Frau lehnt er schlagartig sämtliche Aufträge ab. Er will sein Leben neu ordnen und zieht sich in ein abgelegenes Haus zurück. Dort legt ihm sein Agent eines Tages ein äußerst lukratives Angebot vor. Er soll das Porträt eines steinreichen Mannes anfertigen. Nach einigem Zögern nimmt er an. Fortan sitzt ihm Wataru Menshiki regelmäßig Modell. Doch der Ich-Erzähler findet nicht zu seiner alten Fertigkeit zurück. Das, was Menshiki ausmacht, kann er nicht erfassen. Wer ist dieser Mann, dessen Gesicht er keine Tiefe geben kann? Der ihm sehr Intimes erzählt und doch undurchsichtig bleibt? 

kunst-0002.gif von 123gif.deDurch Zufall entdeckt der junge Maler auf dem Dachboden ein meisterhaftes Gemälde. Es trägt den Titel »Die Ermordung des Commendatore«. Plötzlich geschehen mehr und mehr merkwürdige Dinge um den Ich-Erzähler herum, als würde sich eine andere Welt öffnen. Soll er sich wirklich Menshiki anvertrauen und ihm davon berichten?

Wie kein anderer versteht es Haruki Murakami, Parallelwelten zu erschaffen und die Grenzen zwischen ihnen und der uns bekannten Realität zu verwischen.

Kommentare sind geschlossen.