Ferien! Nationalpark Hohe Tauern

Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

vlnr: Ingrid Maier-Schöppl (Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg), Christian Innerhofer (Nationalpark Hohe Tauern), Petra Lemberger (Krimml)Wildkogel Arena . Krimml / Hochkrimml

Anfang April 2018 trafen sich, auf Einladung von mk Schenkenfelder, Münchner Pressevertreter mit Repräsentanten der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern (Christian Innerhofer, Mitte), Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg (Ingrid Maier-Schöppl, links) und Krimml/Hochkrimml (Petra Lemberger, re), die fröhlich und kompetent ihre schöne Ferienregion vorstellten.

wasser-0010.gif von 123gif.deDie Hohen Tauern bilden den ältesten und größten Nationalpark Österreichs und einen goldenen Boden für Urlaubstage voller Ursprünglichkeit und Authentizität. In der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern im Bundesland Salzburg mit der Wildkogel-Arena und Krimml/Hochkrimml sind die Gäste ganz nah dran am Naturerlebnis. In kaum einer anderen Region finden Familien, Gesundheitsurlauber, Biker, Natur- und Bergsportler so viele Kraft- und Energieplätze. Darunter tosende Wasserfälle, völlig naturbelassene Talschlüsse, ein Schaubergwerk aus der Zeit des Kupferbergbaus, das einzige Smaragdvorkommen Europas, idyllische Almen, weite Gletscherfelder und die höchsten Gipfel Österreichs. Die besten Aussichten hat man bei Erkundungstouren mit einem ausgebildeten Nationalpark Ranger.

Mit der Nationalpark Sommercard ist täglich eine Berg- und Talfahrt bei den Sommer-Bergbahnen der Region, der Eintritt zu vielen Ausflugszielen samt dem öffentlichen Verkehr sowie die Benützung der Großglockner Hochalpenstraße inklusive.

Die Highlights aus dem Nationalpark Hohe Tauern

  • Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern: Mit 1.836 km² ist der Nationalpark Hohe Tauern das größte Schutzgebiet in den Alpen mit 266 Dreitausendern, 342 Gletschern, fast 1.000 Bergseen und einer reichen Tier- und Pflanzenwelt. Das Nationalparkzentrum in Mittersill bringt diese Naturwunder in zehn Erlebnisstationen auf über 1.800 m² unter ein Dach. Die 20 Orte und 13 Täler in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern im SalzburgerLand sind ein Paradies für Naturliebhaber, Wanderer und Bergsteiger. Mit der neuen, kostenlosen Touren-App „Erlebnis Nationalpark“ laden sie sich Infos zu Touren, Hütten und Wetter aufs Smartphone. Bei geführten Ranger-Wanderungen, beim Mountainbiken oder bei einer Kulinariktour von Hütte zu Hütte wird der Sommer zum puren Genuss.
  • Wildkogel-Arena: Die beiden Salzburger Urlaubsdörfer Neukirchen am Großvenediger und Bramberg am Wildkogel holen sich ihre Bestmarken nicht nur durch den höchsten Salzburger, den Großvenediger (3.666 m). Für funkelnde Augen sorgen hochinteressante Themenwege wie der Smaragdweg, der Venedigerweg, der Geolehrweg „Blick ins Tauernfenster“ u.v.m. Neben der Wildkogelbahn ist erstmals im Sommer auch die Smaragdbahn in Betrieb, von deren Bergstation große und kleine Abenteurer mit Mountaincarts talwärts flitzen. An der Bergstation der Wildkogelbahn liegen die Abenteuer-Arena Kogel-Mogel sowie der Startpunkt des neuen Panoramawegs, der sich bis zur Mittelstation der Wildkogelbahn schlängelt. Dort beginnt der neue Rutschenweg – ein echt abgefahrener Spaß. Für Biker und E-Biker gibt es ausgewiesene Bikestrecken. Top-Termin: Club of Newchurch (17.– 24.06.2018) – die 13. Auflage des etwas anderen Motorrad-Festivals
  • Krimml/Hochkrimml: Die Krimmler Wasserfälle sind ein Naturwunder und eine Quelle der Gesundheit. Die natürliche Aerosol-Inhalations-Therapie in Wasserfallnähe – auch „Wasserfall-Therapie“ genannt – lässt Asthmatiker und Allergiker aller Altersstufen befreit aufatmen. Erstmals werden für sie im Sommer 2018 spezielle MTB- und Laufcamps angeboten. Wer sportlich aktiv sein möchte, kommt in Krimml auf seine Kilometer und Höhenmeter: Auf Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern sind 130 Bike-Routen und GPS-Daten für 1.000 Kilometer „grenzüberschreitende“ Wege bis ins Südtiroler Ahrntal abrufbar. Es gibt Wander-, Berg- und Hüttentouren mit geprüften Bergführern und Nationalpark Rangern von leicht bis anspruchsvoll und von gemütlich bis extrem. Für trittsichere Hochgebirgsfans sind die Schnupper-Angebote zum Klettern und „Gletschern“ sowie das Zwei-Täler-Gletschertrekking ideal.

Kommentare sind geschlossen.