Sponsoren: Vorstadt-Hochzeit

3d_1.gif von 123gif.de3d_1.gif von 123gif.de3d_0.gif von 123gif.de

Vorstadt-Hochzeit hat starke Partner

Feseyy Schokolade-Figuren GmbH unterstützt die Vorstadt-Hochzeit anno 1905 e.V.

ich-liebe-dich-0032.gif von 123gif.deAm 20. April 2018 feiert die einzigartige Vorstadt-Hochzeit in München mit vielen prominenten Künstlern aus Funk und Fernsehen ihr 110-jähriges Bestehen. „Ohne starke Partner und das Engagement vieler freiwilliger Helfer, die mit viel Enthusiasmus bereits seit Wochen und Monaten dieses kulturhistorische Event vorbereiten, wäre diese nicht möglich. Deshalb freut es uns sehr, dass wir die Schokoladenmanufaktur Fesey als Partner für die Vorstadt-Hochzeit gewinnen konnten“, so Anton Leiss-Huber, 1. Vorsitzender des Vereins Vorstadt-Hochzeit anno 1905.

V.l. Helga Seybold-Herwig, Bettina von Haken, Anton Leiss-Huber, Christine Seybold. Foto: © Vorstadt-Hochzeit

V.l. Helga Seybold-Herwig, Bettina von Haken, Anton Leiss-Huber, Christine Seybold. Foto: © Vorstadt-Hochzeit

Die Feseyy Schokolade-Figuren GmbH ist eine familiengeführte Schokoladenfabrik in der dritten Generation. Neben traditionellen Lebkuchenherzen umfasst das Sortiment auserlesene Süßwaren, Hohlfiguren, wie z.B. Osterhasen und Nikoläuse sowie Maschinen und Zubehör für den Großhandel bis hin zum personalisierten Naschwerk – alles, was das Herz begehrt. „Als Traditionsunternehmen ist es uns auch eine „Herzensangelegenheit“, neben zahlreichen sozialen Projekten, die traditionelle Kunst und Kultur in München zu unterstützen. Wir freuen uns deshalb sehr auf die Zusammenarbeit mit der Vorstadt-Hochzeit, zumal die Einzigartigkeit dieser Veranstaltung auch sehr gut zu unserem außergewöhnlichen Sortiment passt!“, so Geschäftsführerin Christine Seybold.

Beim Ball der Vorstadt-Hochzeit am 20. April 2018 im Hofbräuhaus dürfen sich alle Gäste auch auf eine süße Überraschung aus dem Hause Fesey freuen. Wer nicht bis dahin warten möchte, dem bietet das Süße Läd’l z.B. in Rimerling eine außergewöhnliche Auswahl an Naschwerk auch zu Ostern! 


 

Die Vorstadt-Hochzeit – Ein Erlebnis mit Tradition

Copyright Vorstadthochzeit

Der Vorstand von Links: Martin Oser, Dorothea Hutterer, Anton Leiss-Huber, Bettina von Haken, Markus Feiersinger. Fotograf Engelbert Jost

Das stimmungsvollste und opulenteste Fest der Stadt. Bayerische Volksschauspieler und Kabarettisten heißen die Besucher herzlich willkommen, zur „Münchner Vorstadt-Hochzeit anno 1905“ mit vielen namhaften Gästen und Mitwirkenden aus Fernsehen, Kultur und Politik. Unterhalten werden die Gäste durch Tanz und Musik vom Feinsten sowie einer jährlich neuinszenierten „Glasscherbenviertelrevue“ im Saal des berühmtesten Wirtshauses der Welt – dem Münchner Hofbräuhaus am Platzl. Alle Gäste sind in Kostümen um die Jahrhundertwende gekleidet und werden wahrhaftig Teil dieser skurrilen Eheschließung.

Die Historie
Ein kulturhistorisches Erbe von Karl Arnold, Ludwig Thoma, Olaf Gulbransson, Liesl Karlstadt, Ludwig Schmid-Wildy, Michl Lang und Ernst Maria Lang…  Im Jahr 1908 hatte ein gewisser Karl Arnold eine aberwitzige Idee. Er, der „zugereiste“ Karikaturist, Mitarbeiter des Simplicissimus und Mittelpunkt einer Schwabinger Malerrunde ersann die Münchner Vorstadthochzeit. Er kreierte zusammen mit seinen Künstlerkollegen ein noch nie dagewesenes Fest, inspiriert und angestachelt durch das überaus breit gefächerte Treiben auf den zahlreichen Brettlbühnen, die die Münchner Kleinkunstszene damals beherrschten.

Social Media: Facebook, Instagram
Pressekontakt: Martin Oser

Kommentare sind geschlossen.