2.4.18 Osterfest am Airport

Osterfest am Münchner Airport – Besucherpark

Flughafen München und der Osterhase laden zur Eiersuche in den Besucherpark

osterhasen-0242.gif von 123gif.deAuch für Familien, die während der Osterferien nicht in die Ferne fliegen, lohnt sich ein Besuch am Flughafen München.

Am Ostermontag, den 2. April 2018, findet im Besucherpark das traditionelle Osterfest mit einem abwechslungsreichen Programm für alle Altersgruppen statt. Von 11.00 bis 17.00 Uhr können die Kinder versteckte Schokoeier suchen, mit dem Kinderland-Team Osterkörbe basteln und sich in der Hüpfburg austoben. Für das leibliche Wohl sorgt Tante Ju’s Speisenwerkstatt, die auch leckere Kindergerichte anbietet. Bei einer lustigen Oster-Rallye können die Kinder ihr Geschick beim Eierlauf beweisen und beim Sackhüpfen um die Wette springen. Zudem hat der Osterhase einige Riesen-Ostereier auf dem Vorfeld versteckt, welche vom Besucherhügel aus entdeckt werden sollen.

Als besonderes Highlight verlost das Reiseportal des Münchner Flughafens einen 500 Euro-Reisegutschein. Wer mehr vom Münchner Airport sehen möchte, der kann bei einer Tour über das Flughafengelände mitmachen. Für die kleinen Luftfahrtfans gibt es am Ostermontag die Airport-Kids-Tour mit altersgerechten Erklärungen.

Aufgrund von Baumaßnahmen stehen am Besucherpark aktuell keine Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Eine Ausweichmöglichkeit bietet der gesondert ausgeschilderte Parkplatz P45. Während der Bauphase parken Gäste des Besucherparks dort bis zu sechs Stunden kostenfrei. Das Parkticket kann man während der Öffnungszeiten im Airportshop am Besucherpark freistempeln lassen. Alternativ kann man mit der S1 und der S8 anreisen, Haltestelle Besucherpark.

Die 1949 gegründete Flughafen München GmbH (FMG) betreibt den Münchner Flughafen, der am 17. Mai 1992 an seinem heutigen Standort eröffnet wurde. Gesellschafter der FMG sind der Freistaat Bayern mit 51 Prozent, die Bundesrepublik Deutschland mit 26 Prozent und die Landeshauptstadt München mit 23 Prozent. Konzernweit beschäftigt die FMG mit ihren 15 Tochtergesellschaften über 9.000 Mitarbeiter. Mit insgesamt rund 35.000 Beschäftigten bei 550 Unternehmen gehört der Flughafen München zu den größten Arbeitsstätten Bayerns. Der Münchner Flughafen hat sich nach seiner Inbetriebnahme binnen weniger Jahre zu einer bedeutenden Luftverkehrsdrehscheibe entwickelt und fest im Kreis der zehn verkehrsstärksten Flughäfen Europas etabliert. Der Münchner Airport bietet heute Flugverbindungen zu über 250 Zielen in aller Welt. 2017 wurden an Bayerns Tor zur Welt rund 405.000 Flüge mit 44,6 Millionen Passagieren gezählt. Als erster und bisher einziger Flughafen in Europa wurde Bayerns Tor zur Welt vom renommierten Londoner Skytrax-Institut mit dem Qualitätssiegel »5-Star-Airport« ausgezeichnet.

Kommentare sind geschlossen.