Reiseführer: Vis-à-Vis Apulien

dk_apulien6. aktualisierte Neuauflage 2015/2016 Dorling Kindersley
Vis-à-Vis

APULIEN

240 S., 19,99 € (D), 20,60 € (A) mehr als 500 Farbfotografien, 3-D-Zeichnungen & Grundrisse, 217 x 125 mm, Klappenbroschur. ISBN 978-3-7342-0012-0 Leseprobe auf der Homepage

Ich war 2013 mit dem Vis-à-Vis-Reiseführer in Apulien unterwegs und im September 2017 wieder – mit der aktualisierten Version. Es bleibt dabei: Die Vis-à-Vis-Reiseführer vom Münchner Verlag Dorling Kindersley sind meine Favoriten für daheim und unterwegs. Dank der übersichtlichen Gestaltung sind individuell wichtige Informationen, rasch auffindbar, kurz und bündig aufbereitet und sehr gut bebildert. Das Kartenmaterial ist ausreichend für den normalen Urlaubsbedarf. Erstmalig gibt es sogar ein Mini-Kochbuch zum Herausnehmen mit typischen Gerichten der Region, den ich gerne als Orientierungshelfer empfunden habe! Das Format ist auch für unterwegs gerade noch handlich genug.  Alles in allem: Ein sehr empfehlenswerter Reisebegleiter. Rena Sutor/PTMauto-0702.gif von 123gif.de

Wie keine andere Region Italiens wird Apulien vom Wasser dominiert. In einem schmalen Streifen Land erstreckt es sich entlang der Adria.

Wer hier einen Besuch in den Castellana-Grotten plant oder sich für den Bau der traditionellen Trulli interessiert, die den Dörfern ihr charakteristisches Aussehen geben, der liegt mit dem Vis-à-Vis Apulien genau richtig.


 

In diesem Buch findet man für jedes Vorhaben die wichtigsten Informationen: vom Hotel in einer ehemaligen Mühle in Monopoli über das rustikale Restaurant im Altstadtpalazzo in Patù bis zu den interessantesten Modeläden. Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale von Trani, Castel del Monte in Bari oder die Trulli-Häuser werden anhand von Aufrisszeichnungen ausführlich beschrieben. Zahlreiche Features, zum Beispiel zur Salzgewinnung oder zum Lecceser Barock, veranschaulichen die regionalen Besonderheiten. Informative Erläuterungen zu Produkten wie Wein und Olivenöl, dank derer Apulien weltberühmt ist, komplettieren den Reiseführer. 

Zum Relaunch der erfolgreichen Vis-à-Vis-Reiseführer präsentiert sich der Apulien-Reiseführer noch klarer und übersichtlicher im neuen Design. Erstmalig bei einem Reiseführer gibt es ein Mini-Kochbuch zum Herausnehmen mit typischen Gerichten der Region. Außerdem wurden die Themen- und Tagestouren erweitert und die Hotel- und Restaurant-Listen neu strukturiert und bebildert. 

Die hervorragenden Abbildungen – exakte Schnittzeichnungen, dreidimensionale Grundrisse und Übersichtskarten – erleichtern die Orientierung vor Ort. Der ausführliche Praxisteil bietet aktuelle Angaben zu Hotels, Restaurants, Shopping, Nachtleben und Unterhaltung sowie praktische Tipps zu Verkehrsmitteln, Öffnungszeiten und vieles mehr.

  • Klare & informativere Karten
  • Apulien entdecken: Vorschläge für Ausflüge & Touren
  • Sprachführer mit IPA-Lautschrift
  • Religiöse Stätten: Kirchen, Klöster & Kathedralen
  • Grotte di Castellana: Unterirdische Wunderwelt
  • Trulli-Dörfer: Geheime Zeichensprache auf den Dächern
  • Isole Tremiti: Glasklares Wasser & buchtenreiche Küsten

Pressekontakt: Natalie Knauer


 

siehe auch:
High Heel Apulien
Audio: Aller Anfang ist Apulien
Buch: Aller Anfang ist Apulien

Kommentare sind geschlossen.