PresseTreff 2015/2.Hj

Auszüge aus Münchner Presse-Treffen Archiv: 2015/2.Hj2015/1.Hj20142013/2.Hj2013/1.Hj20122011: 06-12 05-07, 03-04, 02, 01, 12/2010, 10-11/10, 08-09/10

 

Hirmer15.12.2015 HIRMER Verlag
Hg. Bernhard Maaz

Die Pinakotheken in Bayern

180 S., 12,90 € (D), ca. 112 Abb. in Farbe, 21×15 cm, Klappenbroschur. ISBN 978-3-7774-2534-4 (dt.) und 978-3-7774-2544 (engl.) Beiträge von A. Bambi, P. Dander, B. Ebert, N. Engel, I. Graeve-Ingelmann, E. Hipp, J. Kaak, O. Kase, M. Neumeister, H. Rott, M. Schawe, B. Schwenk, A. Schumacher, C. Thierolf. Mit einem Fotoessay von Martin Fengel

Bei einem Pressefrühstück im Café Klenze, erläuterten der Generaldirektor der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen Dr. Bernhard Maaz und der Geschäftsführer des Hirmer Verlags, Thomas Zuhr,  bei Kaffee und Croissants die Idee und Hintergründe zum ersten Sammlungsführer der Pinakotheken, der zu allen Standorten der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen quer durch Bayern führt. der ganze Text




WinckelmannMi 09.12.15, 11h PK Glyptothek München Neuerwerbung einer Winckelmann-Büste von Salvatore de Carlis

Die Staatliche Antikensammlungen und Glyptothek München haben eine von dem Bildhauer Salvatore de Carlis 1808 geschaffene Marmorbüste von Johann Joachim Winckelmann erworben. Die Büste war von dem Begründer der Glyptothek, dem Kronprinzen und späteren bayerischen König Ludwig I., beauftragt und seit der Eröffnung der Glyptothek 1830 für mehrere Jahre dort ausgestellt worden. Nachdem sie dann für lange Zeit in Privatbesitz und der Öffentlichkeit nur eingeschränkt zugänglich war, kehrt die Büste nun wieder an ihren früheren Aufstellungsort zurück.

Der aus Trient stammende Bildhauer Salvatore de Carlis hat die 68 Zentimeter hohe Büste in Carrara-Marmor gefertigt. Sie ist schlicht gehalten und besteht aus einem Hermenpfeiler sowie dem sich daran anschließenden Porträtkopf. Durch den Verzicht auf die Darstellung eines historischen Kostüms bekommt die sorgfältige Gestaltung des Kopfes mit stark gelocktem Haar, buschigen Augenbrauen, großen Augen und hoher Denkerstirn eine besondere Bedeutung. Das Porträt des Kunstgelehrten und Archäologen Johann Joachim Winckelmann soll Energie und konzentriertes, staunendes Schauen versinnbildlichen. Es stellt einen reifen Mann in der Blüte seines Lebens dar. der ganze Text




Frei 04.12.15

GeschGesDaniel Kraus11.30h Wikinger ReisenJahrespresselunch, traditionell im Sofitel.

Vor Ort: Sympathisch und kompetent wie gewohnt: Daniel Kraus, geschäftsführender Gesellschafter des kind-0026.gif von 123gif.deWandermarktführers Wikinger, der das Familienunternehmen in 2. Generation leitet (mit der heute nicht anwesenden Dagmar Kimmel) und Pressesprecherin Eva Machill-Linnenberg, die 2017 seit 25 Jahren die PR-Belange von Wikinger vertritt und dafür schon bei der heutigen Veranstaltung einen Applaus vom Chef empfing. Das Hagener Reiseunternehmen ist für seine Beständigkeit und Zuverlässigkeit bekannt – in jeder Hinsicht, auch in der Personalpolitik. Was vermutlich ein Teil seines Erfolgsgeheimnisses ist.

Heute möchten wir hier die Hauptthemen für 2016 aufführen. Hintergrund in Kürze 

  • Hauptsache Bewegungradsport-0019.gif von 123gif.de
    Neue Wander-, Trekking- und Radrouten in Europa
  • Aktiv gegen das große Fernweh
  • Radurlaub so bunt wie die Welt:
    geführt und individuell, Europa- und Ferntrips
  • aktiv & entspannt: neue Lightvariante
  • Wikinger Reisen wächst zweistellig
  • Wikinger Reisen – Fact Sheet



ski-0007.gif von 123gif.de11.30h Tannheimer Tal, Jahrespresselunch, traditionell im Wirtshaus in der Au

Ein Tal und unzählige Möglichkeiten:
Abwechslungsreiche und stressfreie Winterferien im Tannheimer Tal

Abwechslungsreich und stressfrei – so soll Skiurlaub sein:
das Tannheimer Tal verwöhnt mit sechs Skigebieten und Pisten für jeden Geschmack

Stressfreies Pistenvergnügen im März:
Flexibler und entspannter Urlaub dank Pauschale „Stressfrei Skifahren Tannheimer Tal“

Langlauf-Paradies in Tirol:
Das Tannheimer Tal überzeugt auf ganzer Spur – von Marathonstrecken bis Genussloipen

Rasante Rennen unter buntem Himmel:
Die Highlights der Wintersaison im Tannheimer Tal: das Ballonfestival und der SKI-TRAIL

Sportlicher Hochgenuss im Tiroler Hochtal:
Legendäre Loipen, schneesichere Skigebiete und erstklassige Events




Mi 02.12.15, 12h PK der Themenplattform Automotive zur Marktentwicklung der Automobilelektronik, anlässlich des 9. Kompetenztreffen Automobil- Elektronik, -Infrastruktur und -Software

auto-0585.gif von 123gif.deauto-0697.gif von 123gif.de Michael Ziesemer, Präsident des ZVEI, gibt zusammen mit Klaus Meder, dem Vorsitzenden der Themenplattform Automotive, einen Überblick über die Entwicklung der Automobilelektronik und ihre zunehmende Bedeutung für die Automobilindustrie.




 

Die 01.12.15, 11h JPK Franz Marc Museum 2016Franz Marc. Große Werke zwischen Utopie und Apokalypse. (Infopoint Museen & Schlösser in Bayern

logoFMMuseumFranz Marc im Unterstand 1915/16, Franz Marc Museum

Vorausgehend zum 100. Todestag – 2016 – von Franz Marc, wurde die Presse über das Ausstellungsprogramm und die Aktivitäten des Franz Marc Museums im besonderen Gedenkjahr informiert. Ausstellungen, Projekte mit Kooperationspartnern und museumspädagogische Aktivitäten bieten den Besuchern zahlreiche Möglichkeiten für einen Museumsbesuch.

Im „Franz Marc Jahr“ 2016 ist im schönen Museum in Kochel am See ein Ausstellungsprogramm geboten,  das sich ganz auf diese zentrale Künstlerpersönlichkeit des 20. Jahrhunderts bezieht. Drei Ausstellungen mit einmaligen, kaum gezeigten Leihgaben aus USA und der Pinakothek der Moderne wechseln ab mit Lesungen, Konzerten, einem Symposium zu Franz Marc (in Kooperation mit dem Lenbachhaus) und werden kombiniert mit zeitgenössischen Arbeiten, die den Blick auf Marc schärfen.

Tipp: noch bis 10. Januar 2016: – Willi Baumeister und Paul Klee > Struktur und Vision und > shades of black – Grafik der Nachkriegszeit

Der private Charakter des Museums, der von vielen Besuchern hervorgehoben wird, das harmonische Zusammenspiel von Architektur, Sammlung und Ausstellungsfolge, die Einbettung des Hauses in eine spektakuläre Naturkulisse und die Möglichkeit, den Museumsbesuch mit Aktivitäten in der Umgebung und einem genussvollen Essen zu verbinden, machen das Franz Marc Museum in Kochel am See immer zu einem lohnenden Ausflugsziel.

Pressekontakt: Bettina Pauly Kultur PR




flag-bayern30.11.15, 13.30h PK Transavia im Upside East
Ready for take off: Transavia hebt in München ab
Up up and away – welche Location könnte stylischer und geeigneter sein – für die Präsentation neuer Wege einer 50 Jahre alten Airline – als das Upside East, im 9. Stockwerk, an einem föhnigen Tag mit perfektem Alpenpanorama!


flugzeug-0141.gif von 123gif.de

Mattijs ten Brink (Chief Executive Officer, Transavia): Mit „Servus Minga“, begrüßte der launige Transavia-Chef Münchner Presse- und Flughafenvertreter, wofür der echte Bayer zwar nicht den Sprach- aber den Sympathiebonus verleihen konnte. Danach ging’s auf Englisch weiter und mit einem kurzen und rockigen Film, der die neuen Wege der alten Airline vorstellte… „Was für eine schöne Stadt! Hier müssen sehr glückliche Menschen leben, mitten im Herzen von Europas Business Center. Die Altstadt einerseits – die Alpen anderseits… München braucht unbedingt eine Lowcost-Airline wie Transavia, die 2016 auf 50 erfolgreiche Jahre zurückblicken kann. Wir sind besonders beliebt wegen unserer unschlagbaren Freundlichkeit… sagen unsere Fluggäste. Freundlichkeit ist in unserer DNA. Bei uns dreht sich alles um die Menschen. Wir möchten führende Billig-Airline Europas werden: Seit 8.30h heute morgen ist unsere entsprechende Transavia-Website online und für Bookings offen, die bereits gut laufen.“ (Ich habe mich überzeugt: die Auftaktpreise sind unschlagbar!) Positives Denken tropft Matthias ten Brink aus allen Knopflöchern: „Jede Stadt in Europa verdient Transavia. Wir sind sicher, dass der München-Markt ein großer Erfolg wird. Munich-Airport der funktionellste Airport in ganz Europa. München ist der beste Platz für einen Beginn…“ der ganze Text




flagitalien25.11.15, 18h (Bistro Giovanotti) Air Dolomiti Holiday der neue Brand für ITALIENISCHEN URLAUB der Fluggesellschaft Air DolomitiMagic Italien mit Air Dolomiti.
Vortragende Repräsentantinnen vor Ort: Angela Santantonio (Key Account Air Dolomiti), Rossitza Toneva (Senior Key Account Air Dolomiti), Dott. Angelo La Riccia, Direttore Commerciale, UNA Hotels & Resorts. Die Damen referierten über die neue Linie von Air Dolomiti: Air Dolomiti Holiday, für echten ITALIENISCHEN URLAUB. Vertragspartner ist UNA Hotels & Resorts. Die italienische Gesellschaft betreibt reizvolle Hotels in ebensolchen italienischen Städten.

Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck im Internet:

Nach einer kulinarischen Kurzreise durch Italien, wurden zwei Flüge nach Verona verlost und ein Modellflugzeug von Air Dolomiti (das übrigens ich gewonnen habe 😉




24. 11.15, 10h „ritter der Kaffeerunde“ – mit dem Einmaleins des guten Kaffees und Präsentation der cafena 5 von ritterwerk. in der Kaffeerösterei emilo

Emanuel Clemm begutachtet die erste RöstungMichel Brotmesser zeigt Besuchern die Körnung

Kaffeerösterei emilo und ritter Cafena 5
Facettenreichtum der feinen Bohne

Höhere Kaffeemathematik: Perfekte Kaffeebohnen plus perfekte Röstung mal perfekte Maschine ergibt einzigartigen Kaffeegenuss. Nach dieser Rechnung steuert der Hausgeräte-Hersteller ritterwerk aus Gröbenzell bei München im November 2015 drei Kaffeeröstereien in Deutschland an. (siehe weiter unten) Im Gepäck hat ritterwerk seine neue Filterkaffeemaschine cafena 5. Der Filterkaffee erlebt in Deutschland eine Renaissance. Zudem entscheiden sich immer mehr Kaffeetrinker für Röstungen fernab des Supermarktregals. Mittlerweile gibt es in Deutschland mehr als 300 Röstereien. Bei der Kaffeefahrt „Ritter der Kaffeerunde“ stellt das Unternehmen Pressevertretern seine neue Maschine vor. Zudem erklären die Barista- und Kaffeeprofis in Berlin, München und Hamburg, worauf es bei der Zubereitung des perfekten Kaffees ankommt. der ganze Text




12.11.15  PK Tollwood Winterfestival 2015  Theresienwiese (24.11.-31.12.15)

„Na sauber!” mit HA Schult, Harry G und dem Cirque Éloize
Programmvielfalt von A wie artgerecht bis Z wie Zirkus

12 Tage vor Festivalbeginn stellte Tollwood am Donnerstag, den 12. November auf der Münchner Theresienwiese das Programm des Winterfestivals 2015 vor. Unter dem Motto „Na sauber!“ öffnet das Festival vom 24. November bis zum 31. Dezember seine Pforten und widmet sich den Themen Müll und Recycling. Mehr dazu: bei uns, am Eröffnungstag




flagniederlande12.11.15 NBTC Deutschland (Die Kochgarage)

Welkom… Alles Tulpe oder was? KULTUR HOLLAND. Kulturhighlights 2016 

Jacques Le Boucq Portrait of Hieronymus Bosch, ca. 1550, Arras, Bibliothèque Municipale

Anlässlich des Hieronymus Bosch-Jahres 2016 wurden Münchner Pressevertreter in die Kochgarage eingeladen. Gastgeber: NBTC Deutschland (Niederländisches Büro für Tourismus & Convention), Generalkonsulat des Königreichs der Niederlande im Auftrag des niederländischen Ministeriums für Bildung, Kultur und Wissenschaft. Die in Deutschland, besonders in Bayern viel zu sehr vernachlässigten Kulturhighlights Niederlande 2016 standen im Mittelpunkt des Interesses. Denn das nördliche Nachbarland Deutschlands hat viel mehr zu bieten als Tulpen und raues Nordseeklima. Die Heimat von Rembrandt, Vermeer, Van Gogh, Escher, Mondrian und Bosch steht auch für international bekannte Museen, hochkarätige Kulturschätze und exquisite Ausstellungsprogramme. der ganze Text


10.11.15 ITALCAM, Ristorante Mezza Via 21, München

flagitalienKennen Sie den Golf von Neapel? Italien vom Meer geprägtes Land
Die Frage würden die meisten mit Ja beantworten. Neapel, Vesuv, Pompeji, Capri oder Amalfi .. ein paar Namen genügen, und es laufen Filme in den Köpfen ab. Es gibt nur einen Golf von Neapel, aber unzählige Arten ihn kennen zu lernen, ihn zu erleben image002und zu bereisen. Das Zusammenspiel von Natur und Kultur am Golfo di Napoli, wo vor über 2000 Jahren der Tourismus erfunden wurde, hat von seiner Faszination nichts eingebüßt. Dem Doppelkegel des Vesuv verdankt der Golf seine unverwechselbare Silhouette, dem Ausbruch im Jahr 79 die Region Kampanien einige ihrer zahlreichen UNESCO-Weltkulturerbestätten. Das Meer hat zu allen Zeiten die Küsten des Mittelmeeres verbunden und für einen regen, nicht immer friedvollen Austausch von Menschen und Ideen gesorgt.

Neapel, die chaotischste und lebenslustigste Metropole Italiens, entzieht sich erfolgreich jeder Einordnung. Es ist eine Stadt, die man lieben oder hassen kann, nur langweilig wird sie einem nie. Der englische Reisende Lytton Strachey beschrieb sie Anfang des 20. Jh. mit den Worten: ”the town, which is infinite, and packed with wonders – people, not things“ („die Stadt, die unendlich ist und gefüllt mit Wundern – Menschen, keine Dinge“).

Pressekontakt: Carmen Giardiello Italienische Handelskammer München-StuttgartCamera di Commercio Italo-Tedesca e.V.


Die 10.11.15, 10.30h PK KitzSki 2015/16. Flughafen München (Audi Forum)

LEITNER Premium Chair mit Dr. Josef Burger, Signe Reisch, Martin Leitner

Die neue Business-Class im Kitz-Skigebiet. LEITNER Premium Chair

Bereits am Wochenende 24.-26.10.15 konnten hunderte begeisterte Skifahrer die ersten Schwünge am Resterkogel auf hervorragender Piste genießen. Seit 31.10.2015 steht KitzSki im Bereich Resterhöhe/Pass Thurn im durchgehenden Skibetrieb.

Der Winter naht und die Bergbahn AG Kitzbühel hat auch für die bevorstehende Wintersaison keine Kosten und Mühen gescheut in steigenden Kundenkomfort und mit der neuen hochmodernen Brunnbahn, in eine neue Qualitätsdimension zu investieren!

LEITNER Premium Chair ab Dezember in Kitzbühel
Es ist kein Auto. Es ist kein Flugzeug. Es ist besser. Es ist der bequemste Weg von unten nach oben. Es ist der Komfort von geschmeidigem Echtleder, der dem Passagier sagt, dass er im richtigen Skigebiet ist. Es ist die Wärme am Körper, die dem Skifahrer sagt, dass die nächste Abfahrt die beste wird. Es ist die Auswahl, die Freude macht, das Wetter geschützt oder hautnah zu erleben. Und es ist der LEITNER Premium Chair, der genau das bietet… der ganze Text


flagslowenien16.10.15 Vielfältiges Slowenien: Region Podravje mit Maribor
Slowenien fungiert innerhalb der Europäischen Union seit Jahren als wichtiger Handelspartner und bietet deutschen Unternehmern und Touristikern ein attraktives Investitionsumfeld. In diesem Jahr präsentierte sich im Rahmen der Expo Real die slowenische Region Podravje rund um den Fluss Drau im Nordosten des Landes mit ihren Investitionsmöglichkeiten, wirtschaftlichen Potenzialen und vielfältigen Tourismusangeboten. Im Fokus steht die malerische Stadt Maribor am Ufer der Drau mit dem Pohorje-Gebirge und den Weinbergen der slowenischen Steiermark. der ganze Text




07.10.15, 11h PK SISSI PERLINGER. Buch und Tourstart: ICH BLEIB DANN MAL JUNG

PerlingerTIPP: 15.10.15 
Tourstart in München. 
SISSI PERLINGER: 
ICH BLEIB DANN MAL JUNG


UllsteinPerlingerJung25.09.15 Ullstein Verlage
SISSI PERLINGER

Ich bleib dann mal jung

288 Seiten, 16,99 € [D], 17,50 € [A], 23,90 sFr. ISBN: 978-3-547-71213-1

Beauty-Stress und Optimierungszwang? Schlechter Sekt statt guter Sex? Träumen von früher und jammern übers Heute? Öfter beim Arzt als im Urlaub? Wer’s ab der Lebensmitte so mag, liegt bei Sissi Perlinger grundfalsch. Jetzt, da sie bereits in den 50ern steckt, weiß sie: Das Beste kommt noch – man muss sich nur darum kümmern, dass es auch kommt! Denn länger jung heißt schöner alt. Mit jeder Menge Witz und vielen Prisen Wahrheit beschreibt sie, worauf es ankommt, um in der zweiten Lebenshälfte mit sich im Reinen zu sein. Und was man lieber bleiben lässt, um sich nicht zum Clown zu machen. Aber grundlegend gilt: Man hört nicht auf zu tanzen weil man alt wird, man wird alt weil man aufhört zu tanzen!! ©Mat Smith der ganze Text




 

15.9.15 Val d’Isère: Das Beste, was der Skisport bietet. Presseworkshop Restaurant Barestovino / Burckhardt | PR

IMG_9392Unterwegs in Frankreichs Pistenrevieren – die Vielfalt verspricht unvergessliche, schneesichere Tage

Wenn am 12. Dezember im französischen Val d’Isère der Alpine Ski–Weltcup Station macht, wissen die meisten Rennläuferinnen und Rennläufer bereits, wie gut sie in Form sind. Nach dem Auftakt Ende Oktober auf dem Rettenbachgletscher oberhalb von Sölden im Ötztal und den Rennen in den nordamerikanischen Stationen Lake Louise, Aspen und Beaver Creek nimmt der Weltcup in den französischen Alpen so richtig Fahrt auf. Auf den Rennpisten von Val d’Isère werden Mitte Dezember mehrere Rennen für Damen und Herren ausgetragen. Die als Kriterium des ersten Schnees bekannte Veranstaltung gibt es seit 1955; seit der Saison 1968/69 finden die Rennen im Rahmen des Alpinen Skiweltcups statt. der ganze Text – Autor: Henno Heintz

 


01.09.2015, 12.30h, Gut Edermann „SPA im Bayrischen Landgut“ (mk/Restaurant Ö1) der ganze Text


Renas Reim drauf…

Gut Edermann kennt Jedermann
Verkleidet kommen Stöberls an
Sir Michael und Donna Maria
Sowas war bei mk noch nie da
Da fühlt man sich gern inspiriert
Und gleich wird adäquat serviert

Gut Edermann, nicht zu bestreiten
„Ein Platz für alle Jahreszeiten“
Wir prüfen das geschriebene Wort
Später eventuell vor Ort
Petzen dann auf gewohnte Weise
In der Rubrik PTM/Reise

Natur-Genuss ist hier ein Muss
Die Regionalität ein Plus

menschen-musik-0027.gif von 123gif.de

Trachtig geht’s zu, auf Edelmann
Ab 12.9. schauma’s an
Dann wird’s zur Modemetropole
Quasi vom Scheitel bis zur Sohle

Strohmayer von der nahen Alz
Geht hier im Hause auf die Balz
Zum Einen soll das Auge essen
Lukull wird aber nicht vergessen

Das Ticket – 42 Euro
Ist passabel und kein Teuro
Gilt gleichzeitig als feines Los
Die Gewinnchancen sind groß

 

Edermann

Maria und Michael Stöberl

Bayrisch Salzburgerisches Tor
Gut Edermann tut sich hervor
Rupertiwinkel – bestes Bayern
Unerschlossen, gut zum Feiern

Alle Schwitztempel sind schick
Phänomenal der Rundum-Blick
Ob Finnisch, Wilderer, ob Bio
Das Feeling ist… o sole mio!

Auszuspannen, abzuhängen
Involviert Dein ich um Längen
Zu Dir selbst, das behagt
Der Selfnessweg ist angesagt

© PTM/Gedichteschmiede/RS


Pressetext/mk: Im Rupertiwinkel, nur 20 Minuten von der Stadt Salzburg und eine gute Stunde von München entfernt, ist das GUT EDERMANN eine Adresse, die Freunde von SINN-voller, GENUSS-voller Wellness kennen sollten. Einst stand dort, wo heute Gäste von Nah und Fern die süßen Seiten des Lebens auskosten, ein bäuerliches Anwesen mit dem „Gasthaus zur schönen Aussicht“.  Aus dem alten Gut aus dem Jahr 1850 ist ein außergewöhnliches Wellness und SpaHotel geworden, das seinesgleichen sucht. In einer traumhaften Panoramalage leitet der Gastgeber und erfahrene Physiotherapeut Michael Stöberl das liebevoll geführte Haus. Sein ganzer Stolz gilt u.a. dem 2.500 qm großen AlpenSpa des Hotels. Dort bringt er gemeinsam mit seinem Team Körper, Geist und Seele der Gäste in Einklang. Die GenussKüche vom „Gut“ ist vielfach ausgezeichnet. der ganze Text




Freitag 07.08.15, 11h PK im Riva Schwabing Pressedienst Fahrrad stellt Fahrradtrends 2016 vor. Weltpremieren exklusiv erleben und ausprobieren

fahrrad-0008.gif von 123gif.de

Der Fahrradsommer 2015 (hier die Highlights in Bildern) ist definitiv heiß. Ob auf dem täglichen Weg zur Arbeit, als Mobilitätsgarant für moderne Familien, als Reiserad für die großen Tourenträume oder einfach als Sportgerät: das Fahrrad ist aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Kaum ein anderes Verkehrsmittel entwickelt sich so dynamisch.

Auch mit dem Blick voraus auf 2016 stehen wieder viele spannende Neuheiten bereit. Beim traditionellen Pressetermin von Pressedienst Fahrrad wurden noch vor der Branchenleitmesse Eurobike 26.-29.8.15 herstellerübergreifend die Fahrradtrends 2016 – kompetent und kompakt wie immer – vorgestellt.

Weil wir finden, dass der renommierte Pressedienst „ein Gedicht“ ist, beehren wir ihn heute mit einem Gedicht. der ganze Text




biennale8.8.-27.9.15 2. Biennale der Künstler: Geheimnisse und Botschaften Haus der Kunst (Westflügel)

Freitag, 7. August 2015, 18 – 22h Eröffnung
Es sprechen: Pavel Zelechovsky, Präsident des Künstlerverbundes im Haus der Kunst München und Hauptkurator der Ausstellung; Okwui Enwezor, Direktor Haus der Kunst München; Milan Čoupek, Generalkonsul der Tschechischen Republik; Dr. Ludwig Spaenle, Bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst; Prof. Dr. phil. Wolf-Dieter Enkelmann, Berlin. Schirmherrschaft: Horst Seehofer, Bayerischer Ministerpräsident.

Blättern Sie in der genial gemachten Biennale-Zeitung! Sie enthält ALLES, was relevant ist für diese interessante Ausstellung. der ganze Text


Wiesn-News 2015
von der 1. Oktoberfest-Pressekonferenz (30.7. 15, Münchner Stadtmuseum, Sammlung Musik)


Wiesngrantler-Gereimtheiten >>>>>>> Wiesn-Outfit: Hit or Shit?

oktoberfest-0030.gif von 123gif.de
Auf geht’s endlich ist’s soweit
Zeichen stehn auf Wiesn-Zeit
Zum Oktoberfest-Termin
Rennt das Gros der Presse hin
Musiksammlung Stadtmuseum
Heute keine Raumbegehung

Die Musik spielt vorn am Pult
Wo sich Josef Schmid abspult
Bürgermeister und amtierend
Wiesnchef. Doch alarmierend

Ist sein Outfit… – das hat nix
ja wo samma denn – zefix!
Was im Ansatz ahnen lässt:
Schmid vertritt Oktoberfest!

Ich erwart‘ ja nichts zum Posen
Gamsbart oder Lederhosn
Hosenträger, Haferlschuah
Und manch Krachertes dazua
Wadlstrümpf und Charivari…

Scho a bissl zfriedn war i
Trüg er nur ein Nuance
Von der Wiesn. Keine Chance
Denn kein winziges Detail
Ist erkennbar. Echt nicht geil

Um dies Elend nicht, visuell
Mitzukriegen, eil ich schnell
Hinter Säulenschutz, gezielt
Für viel Wort und wenig Bild

Hier am Aussichtslosen Sitz
Tipp ich blind & nehm‘ Notiz

Nachschlag:
Ob den Schmid, was ungesund
Jener fragwürdige Bund
Der schon Reiter angemacht
Um den Wiesnlook gebracht?
Das wär schade… Gute Nacht
© PTM/Gedichteschmiede


osterkueken-0090.gif von 123gif.de


weihnachten-0415.gif von 123gif.de31.07.-23.08.2015  Surf & Style 2015 im MAC-Forum am Flughafen München

Surf & Style“ geht in die fünfte Runde! Vom 31. Juli bis zum 23. August 2015 lädt der Flughafen München wieder ein, die größte stehende Welle der Welt zu reiten. In den Kids Camps bzw. beim freien Surfen kann sich jeder selbst einmal aufs Brett stellen und das Gefühl von endlosem Wellenreiten erleben – das notwendige Equipment wird vor Ort kostenlos zur Verfügung gestellt. Lediglich am 15. und 16. August gehört die Welle den Profis aus der ganzen Welt, die bei der 5. Europameisterschaft im „Stationary Wave Riding“ gegeneinander antreten. Zum Auftakt von „Surf & Style“ konnte man erleben, wie sich Extrem-Sportler Joey Kelly mit dem Nachwuchs-Surfer Leon Glatzer misst. Neben dem Erleben der beiden Sportler informierte Michael Otremba, Leiter Werbung, Marketing und Medien des Münchner Flughafens über das Konzept der Veranstaltung. Der Erfinder der Welle, Rainer Klimaschewski vom ATV action Team stellte den technischen Hintergrund der Anlage vor.

Im Anschluss an den Presse-Termin starteten direkt die Kids Camps, und mutige Journalisten konnten sich ins Vergnügen – sprich in die Welle – stürzen.


Handys von 123gif.de27.07.15 „Augmented Realitiy“

ist in der digitalen Welt ein großes Thema. Jüngstes Update der Olympiapark App: eine Deutschland-Premiere im Bereich Augmented Reality. Exklusiv für den Olympiapark wurde ein anspruchsvolles Rätselspiel in die App integriert, das es vorerst so nur auf unserer kostenfreien App gibt: Sumerland.

Verführung durch Entführung in eine Welt hinter der Realität – aber ganz real im Olympiapark. Bei der Presseveranstaltung im Olympiapark wurden Zunächst Journalisten mit einer kurzen Präsentation in das Thema eingeführt, dann ging’s zu einigen „Markern“ im Park, wo man sich mit Hilfe von Smartphones oder Tablets in eine versteckte Welt scannen konnte…

Als Gesprächspartner standen zur Verfügung: die Entwickler des Spiels Florian Herzberg und Lasse Ernst (beide Gesellschafter der Noon Games Augmented Realitiy GmbH) sowie Arno Hartung (Geschäftsführer Olympiapark München)

21.7.2015 „Essen kann mehr als ernähren: Kochen für Körper und Seele“

koch-0008.gif von 123gif.deGesundheitsfrühstück für Journalisten
Der TRIAS Verlag der Thieme Verlagsgruppe Stuttgart hat unter dem Motto „Essen kann mehr als ernähren: Kochen für Körper und Seele“ in das Münchener Eventlokal Bild und Raum geladen und den Pressevertretern drei Neuerscheinungen zu diesem Thema präsentiert.

Essen ist mehr als reine Nahrungsaufnahme. Nicht ohne Grund heißt es: „Essen hält Leib und Seele zusammen“. Wie vielfältig die Aspekte in Bezug auf Essen, Ernährung und Lebensmittel sind, haben die Autorinnen der vorgestellten Bücher über Organic Cooking, Yoga Kitchen und Low Carb kenntnisreich vermittelt sowie über ihre Motivation gesprochen, sich mit eben jenen Themen intensiv zu befassen. der ganze Text


07.07.15 Neue Seilbahn zur Zugspitze

Rundum beste Aussichten auf Komfort und panoramareiche Bergerlebnisse
Eibsee-SeilbahnBayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG stellt Großprojekt am 7.7.15, im Rahmen einer Pressekonferenz auf Deutschlands höchstem Berg vor.

Mehr Komfort vor, während und nach der Berg- und Talfahrt mit der Seilbahn zur Zugspitze. So lautet die Maxime der neuen Eibsee-Seilbahn, die bis Dezember 2017 auf Deutschlands höchstem Gipfel errichtet wird und die bestehende, im Jahr 1963 in Betrieb genommene Pendelbahn ersetzen soll. (Foto: Eibsee-Seilbahn Berg-West © Bayerische Zugspitzbahn, Hasenauer Architekten)

Bei der neuen Eibsee-Seilbahn handelt es sich auch wie bisher um eine Pendelseilbahn. Streckenverlauf und Lage von Tal- und Bergstation bleiben weitgehend gleich. der ganze Text


Bayerische Staatsoper: Spielzeit 2015/16 – Die Saison im Überblick (Jahrespressekonferenz, 25.3.15 mit Staatsintendant Nikolaus Bachler und Generalmusikdirektor Krill Petrenko)

Renas Reim drauf…
Jahres-PK im Opernhaus
BachlerPetrenko packen aus
Erfolgsduett, Genie plus Fleiß
„Munich is opera Paradise“
Schwer erkämpftes Prädikat
Das Engagement ist adäquat

Roter Faden dieses Jahr
Griffig, wie er immer war:
Vermessen. Was steht an
Anmaßend. Größenwahn
Learn, what it’s all about
Come in, listen, find out
Auslastung 98,6 Prozent
Standing Ovation immanent
PTM/Gedichteschmiede


Vermessen
Staatsintendant Nikolaus Bachler präsentiert für die kommende Saison, die mit Vermessen überschrieben ist, zusammen mit Generalmusikdirektor Kirill Petrenko acht Premieren. „Wir geben uns in diesem Jahr ganz konkret auf Entdeckungsreise zum Südpol mit einer Uraufführung von Miroslav Srnka. Vermessen beschreibt allerdings auch das Verhalten der Protagonisten in allen anderen Premieren dieser Spielzeit“, so Nikolaus Bachler. der ganze Text


vinoble-sonne

Kommentare sind geschlossen.