Audio 01-02/11

Archiv: 01/02/2011, 08/2010, 10-12/2010, 2010, 2009, 2008
Audio aktuell

14.01. 2011 Bastei Lübbe
Dan Brown

Das verlorene

SYMBOL

16 CDs, 1162 Minuten, 39,99 €, (D/A), 59,50 sFr. Downloadpreis 34,95 €, ISBN: 978-3-7857-4301-0. Hörprobe auf der BL-Homepage.
Dass Dan Browns Bücher immer ein Knaller mit Atemlosigkeitseffekt sind ist man gewohnt. Die davon abgeleiteten Hörbücher – wenn sie sich auch noch mit Wolfgang Pampels (Harrison Fords deutscher Synchronsprecher) Stimme ins Ohr thrillern, dann sind die langen Abende vor dem Kamin gerettet. Und die vor der Zentralheizung sowieso… RS
Das schreibt Wikipedia über Dan Browns Verlorenes Symbol

2011 Head Room

Alice im Wunderland

1 CD, 14,90 €, ISBN 978-3-942175-11-1 (aus der preisgekrönten Reihe: mit Pauken und Trompeten). Sprecher: Ulrich Noethen als Erzähler, Laura Maire als Alice und Stefan Kaminski als Wunderland.
Der Komponist Henrik Albrecht lässt auch bei dieser Produktion einen bekannten Klassiker der Weltliteratur durch ein geniales Zusammenspiel von Wort und Musik lebendig werden. Er entführt uns in eine Wunderwelt, dargestellt von dem mächtigen Orchesterklang der NDR Radiophilharmonie und bekannten Sprechern wie Ulrich Noethen, Laura Maire und Stefan Kaminski. Pressekontakt Andrea Lange.

10/2010 Audiobuch
Stephen Hawking & Leonard Mlodinow

Der große Entwurf

Eine neue Erklärung des Universums
Sprecher: Ranga Yogeshwar
5-6 CD mit ca. 450 Min., 24,95 €, 43,50 sFr, ISBN 978-3-89964-397-8
Booklet mit wissenschaftlichem Glossar und zahlreichen Abbildungen
Schon Albert Einstein war auf der Suche nach der sogenannten „Weltformel“, die unser Universum in einer Theorie erklärt. In seinem neuen Werk Der große Entwurf zeigt Stephen Hawking, dass eben diese Formel in greifbarer Nähe ist … In Zusammenarbeit mit Leonard Mlodinow ist ein Werk entstanden, das dem Ursprung und der Entwicklung des Universums gewidmet ist. Und damit auch der Beantwortung der letzten Fragen des Seins, die sich die Menschheit seit eh und je stellt. Pressekontakt Dr. Corinna Zimber

2010 duophon records

Käsebier erobert den Kurfürstendamm

Hörspielfassung von Volker Kühn (Deutscher Hörbuchpreis 2007)
Gabriele Tergit. Doppel-CD, 16,90, Nominiert für den Deutscher Hörbuchpreis 2010

Die Geschichte des beliebten Volkssängers Käsebier, der für kurze Zeit im Rampenlicht steht und wieder im Nichts verschwindet, aus dem er kam, ist ein Roman über das hektische Berlin Anfang der dreißiger Jahre. Es ist die Geschichte der glamourösen Schickeria und die Macht der Medien. Im Mittelpunkt stehen das alles beherrschende Geld, hohes Risiko, abenteuerliche Gewinne und der Absturz in die Pleite. Pressekontakt: Alfred Wagner

Januar 2011 Kosmos
Naturführer und CD
Dierschke

Unsere Gartenvögel und ihre Gesänge

120 S., 4,99 €, 55 Abb., 19,2×12,9 cm, ISBN 978-3-440-12546-5
Vögel bestimmen mit Buch und CD.
Die 50 bekanntesten Gartenvögel – von der Amsel bis zum Zilpzalp. Rufe und Gesänge der vorgestellten Vögel auf CD.
Kleiner Naturführer im Taschenformat zum Mitnehmen. Naturgenuss und Hörvergnügen in einem! Pressekontakt: Stephanie Wilhelms

2011 Audiobuch

Liebesfunkeln

14,95 €, 1 CD, ISBN 978-3-89964-399-2
Sprecher: Frank Arnold, Konrad Beikircher, Christian Berkel, Mathieu Carrière,Heikko Deutschmann,Stefan Kaminski, Ulrich Matthes, Janina Sachau,Andrea Sawatzki, Anna Thalbach
Hörproben auf der Homepage

Auf Liebesfunkeln sind die besten Sprecher Deutschlands vertreten, das von Silke Leffler illustrierte Cover ist zauberhaft, das Hörbuch insgesamt ein ideales Geschenk für die Liebhaber und solche, die es werden wollen…

Liebe ist unendlich und bedeutet so vieles …

Liebesfunkeln ist das ideale Geschenkhörbuch für alle Liebenden und Geliebten! Diese luftig-lockere Sammlung glänzt mit insgesamt 22 Gedichten und kurzen Erzählungen von 16 berühmten Autoren: Heine, Ringelnatz, Tucholsky, Goethe, Rilke u. v. a. schreiben höchst unterhaltsam, aber stets anrührend von der Liebe. Heinrich von Kleist spornt sie beispielsweise zu einer Reihe aberwitziger Kosenamen für seine Geliebte an: Mein Jettchen, mein Herzchen, mein Liebes, mein Täubchen, mein Leben, mein liebes, süßes Leben, mein Lebenslicht, mein Alles, mein Hab und Gut, meine Schlösser, Äcker, Wiesen und Weinberge … Joachim Ringelnatz läßt gar einen Briefmark in Liebe entbrennen. Und Heinrich Heine träumt von Küssen, die man stiehlt im Dunkeln.
Pressekontakt: Dr. Corinna Zimber

Per CoverKlick zu mehr Details

2010 HeadRoom

Der Regenwald.
Erforschung eines Paradieses

1 CD: 12,90 €, 1 CD, 80 Min.,
ISBN 978-3-942175-02-9. Hörprobe auf der Website
Wissens-Feature von Theresia Singer mit O-Tönen, Geräuschen und Musik.
Regie: Theresia Singer
Autor: Theresia Singer, Daniela Wakonigg

Die Regenwälder sind die letzten Paradiese unserer Erde bei deren Anblick uns der Atem stockt. Der tropische Regenwald ist nicht nur unser bester Klimaschutz, sondern auch wertvoller Lebensmittellieferant und eine gigantische Naturapotheke. Die Artenvielfalt ist einmalig auf der Erde. Man schätzt, dass sich pro Jahr etwa 20 bis 30 neue Arten bilden! 

Theresia Singer traf für ihre Recherchen Michael Schnitzler, Enkel des Schriftstellers Arthur Schnitzler, in Costa Rica und besuchte seine Initiative „Regenwald der Österreicher“. In dieser setzt er sich mit großem Elan dafür ein, dass der Regenwald des Naturschutzgebietes Piedras Blancas nicht nur gerettet wird, sondern durch Wiederbewaldungs-Projekte vergrößert werden kann. Er beweist damit, dass jeder einzelne Mensch etwas bewirken kann, um die wunderbare Vielfalt des Lebens – auch Biodiversität genannt – dieser Regionen zu bewahren.

Mit ihren Tonaufnahmen aus dem Regenwald schafft Theresia Singer ein Dokumentations-Erlebnis, das uns mit diesem fremden Lebensraum vertraut macht.

Sprecher: Frauke Poolman, Philipp Schepmann, Claudia Mischke, Matthias Haase, Robert Steudtner, Jochen Kolenda, Wolfgang Rüter, Daniel Wiemer. Pressekontakt: Andrea Lange

2010 Antje Kunstmann Verlag Wer es erlebt hat

Josef Brustmann, Marianne Sägebrecht

sterbelieder fürs leben

14,90 €, Audio-CD, 50 Min., ISBN 978-3-88897-695-7. Reinhören

„Nur der Mensch, bald er fortgeht, nacher kommt er nicht mehr…“ und genau das kann der Mensch der dableibt nicht begreifen, in einer Gesellschaft, in der der Tod ausgeklammert wird, in der alte Menschen nur noch selten in den Familien sterben. Eine stille, tröstliche, Bayerisch getragene Zusammenstellung von „Sterbeliedern fürs Leben“, die gut in die stade Zeit passt und nachdenklich stimmt. (RS)

»Lange lässt sich der Tod aus dem Leben verdrängen. Dann sterben plötzlich Vater und Mutter, ein Neffe ertrinkt mit nur 20 Jahren, und aus ist es mit dem Unendlichkeitsgefühl. Bei allem, was aus Träumen, Fantasien und ›anderen‹ Welten zu uns herüberwinkt, scheint der Tod nur etwas Schlimmes für die Zurück gebliebenen zu sein. Wir, die wir den Verlust spüren, bedürfen des Trostes der Dichter und Sänger.« Josef Brustmann hat für diese CD Gedichte von Josef Freiherr von Eichendorff, Heinrich Heine, Werner Bergen gruen, Clemens von Brentano, Rainer Maria Rilke und Georg Trakl, von Johannes Bobrowski, Peter Maiwald und Robert Gernhardt zusammengestellt und sie vertont: Sterbelieder fürs Leben. In Marianne Sägebrecht hat er die ideale Interpretin gefunden. Eine wunderbare Mischung aus Ton und Text, aus Musik und Gesang sind die »Sterbelieder fürs Leben«, anrührend und tröstlich sind sie und ganz und gar dem Hier und Jetzt zugewandt, eben »mitten im Leben«, auch wenn wir »vom Tod umfangen sind«.

Archiv: 2010, 2009, 2008

Kommentare sind geschlossen.