Berlin: EUREF-Campus

EUREF-Campus
1825 errichtete die englische Firma
Imperial Continental Gas Association das erste Gaswerk in Berlin. 1835 übernahm sie die öffentliche Gasbeleuchtung. Der letzte der ursprünglich vier im Jahr 1910 erbauten Gasbehälter, der Schöneberger Gasometer, ist jetzt das Herz des EUREF-Campus

Universität entwickelt weiterbildenden Masterstudiengang zum Themenbereich „Stadt und Energie“

Die Technische Universität Berlin richtete einen Campus auf dem EUREF-Campus ein. Hier werden weiterbildende Masterstudiengänge (M.Sc.) mit Energiebezug angeboten.

Im Bereich energieeffizienter Gebäude sind eine Vielzahl technischer Probleme aus der Energie- und der Elektrotechnik sowie den Werkstoff- und Naturwissenschaften zu lösen. Ökonomische, ökologische und rechtliche Fragestellungen werden ebenfalls adressiert und komplettieren den systemischen Ansatz. Diese auf zwei Jahre angelegten Studiengänge bieten Platz für je 30 Studierende pro Studiengang. (more…)

Geschenke-Tipps 2018

liebe-0149.gif von 123gif.de

(more…)

Kalenderblatt Mittwoch 22.8.18

Kalenderblatt Mittwoch 22. August 2018

Zitat des Tages: „Du kannst dein Leben nicht verlängern, noch verbreitern, nur vertiefen.“ Gorch Fock (1880-1916)

kunst-0001.gif von 123gif.de22.8.1911: Mona Lisa, Dreister Diebstahl im Louvre

Das berühmteste Lächeln der Welt verschwindet in der Nacht vom 21. auf den 22. August 1911 für zwei Jahre aus dem Pariser Louvre: Ein frecher Dieb hatte das kostbare Gemälde „Mona Lisa“ des italienischen Malers Leonardo da Vinci aus dem Kunsttempel gestohlen. Als die Museumswächter im Salle Carré den leeren Platz an der Wand entdecken, halten sie das Ganze zunächst für einen Scherz. Erst 24 Stunden später wird die Pariser Polizei eingeschaltet. (more…)

3.5.-4.9.18 Bayerische Landesausstellung

3.5.-4.9.18 Bayerische Landesausstellung 2018

„Wald, Gebirg und Königstraum – Mythos Bayern“ im Kloster Ettal

3.5.-4.9.18 Bayerische Landesausstellung 2018 „Wald, Gebirg und Königstraum – Mythos Bayern“ im Kloster EttalKulturgenuss rund um den „Mythos Bayern“. Auf 1800 qm zeigen wir bei angenehmen 20° Grad mit über 250 spannenden Exponaten das, was den „Mythos Bayern“ ausmacht.

In der Bayerischen Landesausstellung 2018 erzählen wir, wie sich die Naturlandschaft Bayerns über Jahrhunderte zu einer Kulturlandschaft verändert hat und diese Landschaft – mit ihren Menschen – zum „Mythos Bayern“ geworden ist, der sich weltweit verbreitet hat und bis heute besteht. Der Freistaat wird im November 1918 ins Leben gerufen. Nach dem zweiten Weltkrieg wird er in Begriff und Lebenswirklichkeit zum demokratischen Baustein des „Mythos Bayern“.  (more…)

TruMPmanshow – 80

smileys-0012.gif von 123gif.de

Welcome to the TruMPman-Show. High Noon Der Countdown läuft. His last 100 Days…?!geld-0025.gif von 123gif.de

 

schilder-0169.gif von 123gif.de3d_8.gif von 123gif.de3d_0.gif von 123gif.de


21. August 2018
Omarosa Manigault Newman

Macht TV-Ex nun zum Buhman
Hast du viel mit Sumpf zu tun
Bist Du gegen Dreck immun

TV-Shows haben sie gemacht
Wahlkampftage rum gebracht    
Nun hauen um sich, wie wild
Top, die Schlammschlacht gilt

Kleinkrieg in Washington D.C.
Brandneue Gratler-Symphonie
Omarosas Buch erschien (14.8.18)
Donalds Laune ist dahin
Unhinged: An Insider’s Account
of the Trump White House

Frauenfeind, Lügner & Rassist
Nennt sie (44) ihn, verdammter Mist!
Sein Geisteszustand – allgemein
Soll nicht der allerbeste sein…
 
Geheimer Dreh ging an TV
Kelly-Trump: Rassismus-Schau
President’s world ist am Rotieren
Nun tut Trump sie diskreditieren
  

 

Bösartig, Abschaum & bekloppt
Wird noch durch allerlei getopt
Sie hat mich weinend angefleht
Um einen Job. Wie’s halt so geht

Twitternd, späte Dienstagstund
Schimpft‘ er sie gar einen Hund
Ich mocht‘ sie, schreibt er desolat
Wenn sie mich gehätschelt hat

Gute 10 Jahre kennt man sich
Oder auch nicht, unterm Strich
Omarosa ist ganz klar sauer
Im Buche liest es sich genauer 
Im Wahlteam, diente Omarosa
Als Afroamerika-Point famosa?

„(…) Jeder Kritiker, jeder Gegner wird sich vor Präsident Trump verbeugen.“ Es sei seine ultimative Rache, der „mächtigste Mann im Universum“ zu werden.
 
Then she left… Was she fired? (Ende 2017)
Not – by everyone – admired
Nobody knew exactly – what
Her job was than, at the spot
Her wages 179.700$ per year
Is Donald now in heavy fear?
Oh Dear…

Is, what this Lady writes, true?
Nobody knows… Do you?
© RS/PTM

 




Kalenderblatt Dienstag 21.8.18

Kalenderblatt Dienstag 21. August 2018

Zitat des Tages: „Vielleicht kann ich die Wahrheit finden, indem ich die Lügen vergleiche.“ Leo Dawidowitsch Trotzki (1879-1940)

werkzeuge-0204.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand21.8.1940: Leo D. Trotzki, Tod durch Eispickel

Nach dem Tod Lenins entbrannte in der sowjetischen Einheitspartei KPdSU ein Machtkampf zwischen Leo Trotzki und Josef Stalin, den letzterer für sich entscheiden konnte. Trotzki wird daraufhin ins Exil verbannt und für seine oppositionellen Schriften von Stalins Geheimpolizei verfolgt. 1937 flieht er nach Mexiko, wo ihn ein gedungener Mörder ausfindig macht und mit einem Eispickel attackiert. Am 21.8.1940, dem Tag nach dem Attentat, erliegt Trotzki seinen schweren Verletzungen. (more…)

Reise: Fuggerstraße startet

Die „Fuggerstraße“ startet in vier Ländern Europas

Regio Augsburg initiiert Tourismuskooperation mit Österreich, Italien und der Slowakei
(Martin Kluger/pm.) Woher kam der legendäre Reichtum der Fugger im „goldenen Augsburg der Renaissance“? Üblicherweise denkt man an Weberei, Pfefferhandel und Bankgeschäfte mit Kaisern, Königen und Päpsten. Doch das ist nur ein Teil der Wahrheit: Die bei Weitem wichtigste Einkommensquelle war – ab der Zeit Jakob Fuggers „des Reichen“ und bis in die erste Hälfte des 17. Jahrhunderts – die Montanwirtschaft. Die Fugger waren quasi die „Krupps der Frühen Neuzeit“. Sie führten einen Montankonzern, in dem zwar auch Gold und Silber eine Rolle spielten. Der wahre „Bergsegen“ resultierte aber aus dem Abbau von Erzen, der wahre Reichtum aus dem Handel mit Kupfer, Blei, Quecksilber und weiteren Metallen sowie deren Weiterverarbeitung. In den Verhüttungszentren entstanden Produkte aus den Legierungen Bronze, Messing und Rotguss. Sogar die Versorgung der Bergarbeiter war ein nicht zu unterschätzender Geschäftszweig. Der fuggerische Montankonzern war in insgesamt zehn Ländern Europas aktiv und hinterließ in mindestens zwei Dutzend Bergbaustädten, an Standorten von Hüttenwerken sowie in Distributionszentren zwischen Spanien und der Slowakei, zwischen Belgien und Italien und in Deutschland vom Allgäu bis nach Thüringen Fuggerhäuser, Fuggerschlösser, Sakralkunst und andere Sehenswürdigkeiten. Die Fugger trugen (und tragen bis heute) den Namen Augsburgs in weite Teile Europas.  (more…)

TruMPmanshow – 81

smileys-0012.gif von 123gif.de

Welcome to the TruMPman-Show. High Noon Der Countdown läuft. His last 100 Days…?!geld-0025.gif von 123gif.de

 

schilder-0169.gif von 123gif.de3d_8.gif von 123gif.de3d_1.gif von 123gif.de


20. August 2018
FBI-Peter Strzok gefeuert

Reaktionsstil nur erneuert
So entsorgt Trump bequem
Ermittler die nicht genehm 

Trump-SMSe – etwas grob
Kosteten ihn nun den Job
Er nannte Trump Desaster
So was ist doch kein Laster

Mein Vorschlag: ein Orden
Leider nix draus geworden
 
Einst im R. Mueller-Team
Hält Trump nada von ihm
Entlassung ging Ruckzuck
„unter politischem Druck“

Innerhalb einem Jahr
3 Mann der Stelle bar
A McCabe vor Strzok
FBI-Russia-Crew ad hoc
 

 

Strzok diente Comey, James
Who lost, in May, the games
Comey dankt Trump per Buch
Darin steht er in üblem Ruch

 

 

 

 

 

.

© RS/PTM

 




Kalenderblatt Montag 20.8.18

lebensmittel-0172.gif von 123gif.deKalenderblatt Montag 20. August 2018

Zitat des Tages: „Die Angst ist die andere Hälfte von Mut.“ Reinhold Messner (1944)

20.8.1968: „Prager Frühling“: Böses Erwachen

Der „Prager Frühling“, ein ohnehin recht vorsichtiger Versuch von KP-Chef Alexander Dubcek, dem Sozialismus in der Tschechoslowakei menschlichere Züge zu verleihen, endet heute mit dem Anrollen sowjetischer Panzer in der Hauptstadt Prag. Beim Einmarsch der Truppen des Warschauer Pakts, von den moskautreuen Genossen im Lande angeblich um Hilfe gebeten, ruft Dubcek das Volk zum passiven Widerstand auf. (more…)

TruMPmanshow – 82

smileys-0012.gif von 123gif.de

Welcome to the TruMPman-Show. High Noon Der Countdown läuft. His last 100 Days…?!geld-0025.gif von 123gif.de

 

schilder-0169.gif von 123gif.de3d_8.gif von 123gif.de3d_2.gif von 123gif.de


19. August 2018
Wehretat 760 Mrd. US-$/14.8.18

adler-0012.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

Herrje!! Da stehn sie um ihn rum
Mann*Frau kampfbereit, stumm
Ausdruckslos, ImDienstGesichter
Angestellte Menschenvernichter
Aber auch Menschenverteidiger
In front: Trump ihr Vereidiger

Donald Trump signiert sooo gerne
Verteidigungsetat Streifen & Sterne
Mehr: Panzer, Flugzeuge, Schiffe
Soldaten, Space Force… Angriffe?
716 Mrd. Dollar zum Finanzieren
They never ever die out, die Irren 

„Die bedeutendste Investition in unser Militär und unsere Kämpfer in der modernen Geschichte…“ *
O Ton wer? Nicht schwer zu erraten
Donald signiert den fetten Braten
Mit bekanntem Kameradrumrum
Am Armeestützpunkt Fort Drum…

No: F-35-Kampfflugzeuge an Türkei
US-Pastors Brunson ist noch nicht frei Sowas nimmt Trump persönlich übel
Und haut die Nato in den Kübel

Military Zusammenarbeit mit UdSSR
Werde weitmaschiger als bisher
Als ein, des US-Militärs weiterer Arm
Habe der Weltraum doch viel Charme
Dominanz für USA über die Rivalen
Die mit eigener Space Forces prahlen
Frage: wer soll das alles bezahlen…

*Angeblich war Obamas Etat, inflationsbereinigt höher)

© RS/PTM