Berlin: EUREF-Campus

EUREF-Campus
1825 errichtete die englische Firma
Imperial Continental Gas Association das erste Gaswerk in Berlin. 1835 übernahm sie die öffentliche Gasbeleuchtung. Der letzte der ursprünglich vier im Jahr 1910 erbauten Gasbehälter, der Schöneberger Gasometer, ist jetzt das Herz des EUREF-Campus
(more…)

The TruMPman Show

flag-usaUSA-SPEZIAL: Welcome to The TruMPman-Show

 The Question ist not: Who’s Who … but Who’s  HE?

(more…)

Geschenke-Tipps 2017

Sie haben wenig Gifts? Wir haben viele Tipps! brille-0016.gif von 123gif.de

Touch more and you get MORE (more…)

‚Great Spas of Europe’

‚Great Spas of Europe’ – Elf auf einen Streich

badewannen-0001.gif von 123gif.deUnter dem Namen ‚Great Spas of Europe’ möchte ein transnationaler Zusammenschluss UNESCO-Weltkulturerbe werden. Drei Städte, in denen die Kannewischer Collection Thermen betreibt, stammen aus Deutschland – Anlass zur Freude und zu einem Ausblick

Kathedralen, Klöster und Tempelanlagen sind genauso dabei wie Schlösser oder prachtvolle Bürgerhäuser. Aber auch Bergwerke, Fabriken, Türme, Weinkeller und ganze Altstädte gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Insgesamt 814 Einzel- und Flächendenkmäler weltweit wurden seit 1972 auf die gleichnamige Liste genommen. Denn sie alle sind als Zeugnisse vergangener Zeiten besonders schützenswerte Schätze der Menschheit. Demnächst könnte als Novum eine grenzüberschreitende Gruppe dazu kommen. Unter dem Namen ‚Great Spas of haushalt-0173.gif von 123gif.deEurope’ haben sich elf Städte aus Deutschland, Tschechien, Österreich, Italien, Frankreich, Belgien und Großbritannien für eine Bewerbung zusammengeschlossen. Sie alle können auf eine lange Tradition als Kurbad zurückblicken, die bis heute in Form historischer Gebäude und Infrastruktur das Ortsbild prägt – angefangen bei Bädern über Casinos und Hotels bis hin zu Gärten und Wandelhallen. Zwei Staaten stellen gleich drei Teilnehmer: Tschechien und Deutschland mit Baden-Baden, Bad Ems und Bad Kissingen(more…)

Kalenderblatt Freitag 24.2.17

Kalenderblatt Freitag, 24. Februar 2017

Zitat des Tages: „Leicht begonnen, leicht zerronnen.“ Kaiser Karl V. (1500-1558)

skelett-0012.gif von 123gif.de24.2.1985: „Das Boot“ – TV-Tauchfahrt des Grauens

Vier Jahre nach der Kinofassung zieht es am 24. Februar 1985 erstmals auch die Fernsehzuschauer in den Bann des U-Boot-Kriegsdramas „Das Boot“ nach der Romanvorlage von Lothar-Günther Buchheim. Der wirklichkeitsgetreu inszenierte Mehrteiler (Regie: Wolfgang Petersen) erreicht eine hohe Einschaltquote und macht einige der bis dahin unbekannten Darsteller zu Stars. (more…)

TruMPmanshow 23.2.2017

smileys-0012.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand Mailen Sie uns Ihre gereimten Trump-(Un-)Gereimtheiten!  


 

© W.R./PTM 23.02.17
Trump – Genesis (Moses VI, 1) 

„Trump“ sprach einst die Frau Mama,
„ich gebär nicht, Du bleibst da,
magst im Fruchtwasser ersaufen,
ich geh neue Spermien kaufen  !“

baby-0152.gif von 123gif.de
 

 

Leider war es viel zu spät,
wie das manches Mal so geht,
denn es riß die Ligatur
der verdammten Nabelschnur

Und der kleine Zitterrochen
kam trotzdem herausgekrochen.
Das läßt Nerven heut erschauern
bei den Deutschen Autobauern.

Hätt sie bloß nicht den empfangen,
alles ist da schief gegangen !
War da früher ein Gemächt
das besoffen war ??? ja echt !

 

 

Kalenderblatt Donnerstag 23.2.17

Kalenderblatt Donnerstag, 23. Februar 2017

adler-0009.gif von 123gif.de Download & GrußkartenversandZitat des Tages: „Wird’s besser? Wird’s schlimmer? fragt man alljährlich. Seien wir ehrlich: Leben war schon immer lebe

23.2.1999: Der weiße Tod in Österreichs Alpen

Das wahrscheinlich schwerste Lawinenunglück des Winters 1999 ereignet sich am Nachmittag des 23. Februar 1999 im Ort Galtür im österreichischen Paznauntal. Die betroffenen Ortsteile der 1.584 Meter hoch gelegenen 700-Seelen-Gemeinde Galtür nahe dem weitaus bekannteren Skiparadies Ischgl, deren Einwohner ausschließlich vom Wintersport leben, galten bislang als völlig lawinensicher. (more…)

Audio: Jesus – Emmaus

Patmos, Fritsch, Bruder, Emmaus2017 Patmos
Marlene Fritsch, mit Illustrationen von Elli Bruder

Wie Jesus nach Emmaus kam

Eine Ostergeschichte

Für Kinder ab 3. 12,99 €, 32 S., Format 22 x 24 cm, durchgehend vierfarbig, Hardcover. ISBN: 978-3-8436-0895-5

ente-0011.gif von 123gif.deKleopas und Jakob können es immer noch nicht fassen: Ihr Freund Jesus ist tot! Doch das Rumsitzen und Nichtstun macht sie immer noch trauriger, und so beschließen die beiden, nach Emmaus zu wandern. Unterwegs begegnet ihnen ein Fremder, der mit ihnen weiterwandert, und sie unterhalten sich über Jesus. Das tut gut! Als sie in Emmaus ankommen, sind sie schon gar nicht mehr so traurig. Sie laden den Fremden ein, gemeinsam zu Abend zu essen, und als er dann das Brot bricht, gehen ihnen plötzlich die Augen auf …

  • die Geschichte von Ostern, frisch und fantasievoll erzählt
  • tolles Ostergeschenk
  • Vorlesebuch an der Bettkante und zum Selberlesen

Kalenderblatt Mittwoch 22.2.17

Kalenderblatt Mittwoch, 22. Februar 2017

Zitat des Tages: „Nur wenige Menschen haben die Tugend, dem höchsten Angebot widerstehen zu können.“ George Washington (1732-1799)

22.2.1943: Im Namen der „Weißen Rose“

Zwei Mitglieder der studentischen Widerstandsgruppe „Die weiße Rose“, die in Flugblättern Professoren und Kommilitonen zum Kampf gegen das NS-Regime aufforderten, bezahlen ihren gefährlichen Einsatz heute mit dem Leben. Die Geschwister Hans und Sophie Scholl werden vier Tage nach ihrer Verhaftung zum Tode verurteilt und wegen Hochverrats am gleichen Tag hingerichtet. (more…)

TruMPmanshow 21.02.2017

smileys-0012.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand Mailen Sie uns Ihre gereimten Trump-(Un-)Gereimtheiten!  


© W.R./PTM
Lieber Gott, hör mal gut zu,
denn wir finden kaum noch Ruh !
Trump ist eine einz’ge Plage.
Mach mit ihm, was ich Dir sage:
Gib ihm Saures, diesem Strolch
kitzel ihn mit Damon’s Dolch !!!!

Auch Ihr andern Mitarbeiter,
macht in diesem Sinne weiter:
Damokles, fang an zu grausen,
laß Dein Schwert herunter sausen.
Komm Laurentius mit Goodwill,
leg den Bastard auf den Grill !

Stephanus, hau einen Stein
Donald auf das Nasenbein.
Schieß, Sebastian bald in Eile,
auf den Trump all Deine Pfeile,
Nepomuk, bring uns das Glück,
schmeiß den Esel von der Brück.

Flechtet ihn auch auf ein Rad,
Nichts wär für den Kerl zu schad.
Rochus, schenke ihm die Pest,
das gibt ihm bestimmt den Rest.
Und besorg, daß all wir Frommen
in den Siebten Himmel kommen.

© A.M./PTM
„Trump“ und „Respekt“
Strolche 
Wir alle schau’n gespannt auf Donald Trump
Und fürchten schon den längeren Effekt
Was da noch kommt, was sonst noch in ihm steckt
Ein Schnösel, böser Clown, vielleicht ein Lump

Mit wem kann man ihn überhaupt vergleichen
Vor nichts und niemand hat der Kerl Respekt
Benehmen ganz mit Absicht unkorrekt
Und Selbstbezogenheit zum Herzerweichen

Am Horizont erscheint etwas Belebung
Da wird <gesammelt> für die Amtsenthebung
Heran schleicht auch ein Damon mit dem Dolche

Und eines Tages seh‘ ich dann mit Google
Fast wie durch Zufall trifft ihn eine Koogle
(So, wie es aussieht, werd‘ ich selbst zum Strolche).
cowboys-0001.gif von 123gif.de

 

 

Kalenderblatt Dienstag 21.2.17

Kalenderblatt Dienstag, 21. Februar 2017

herz-0005.gif von 123gif.deZitat des Tages: „Der Flirt ist die Kunst, einer Frau in die Arme zu sinken, ohne ihr in die Hände zu fallen.“ Sacha Guitry (1885-1957)

21.2.1965: Gewalt gegen Gewalt: Der Tod des „Malcolm X“

Die in seinen Reden häufig geäußerte Devise „… die Revolution ist blutig…, sie stürzt und zerstört alles, was ihr in den Weg tritt…“ erfährt der farbige Bürgerrechtler „Malcolm X“ in New Yorks Schwarzenviertel Harlem am 21. Februar 1965 am eigenen Leib: Die radikale Galionsfigur der „Organization of Afro-American Unity“ wird bei einer Veranstaltung gegen die Vorherrschaft der Weißen im Lande erschossen. (more…)