Berlin: EUREF-Campus

EUREF-Campus
1825 errichtete die englische Firma
Imperial Continental Gas Association das erste Gaswerk in Berlin. 1835 übernahm sie die öffentliche Gasbeleuchtung. Der letzte der ursprünglich vier im Jahr 1910 erbauten Gasbehälter, der Schöneberger Gasometer, ist jetzt das Herz des EUREF-Campus

Universität entwickelt weiterbildenden Masterstudiengang zum Themenbereich „Stadt und Energie“

Die Technische Universität Berlin richtete einen Campus auf dem EUREF-Campus ein. Hier werden weiterbildende Masterstudiengänge (M.Sc.) mit Energiebezug angeboten.

Im Bereich energieeffizienter Gebäude sind eine Vielzahl technischer Probleme aus der Energie- und der Elektrotechnik sowie den Werkstoff- und Naturwissenschaften zu lösen. Ökonomische, ökologische und rechtliche Fragestellungen werden ebenfalls adressiert und komplettieren den systemischen Ansatz. Diese auf zwei Jahre angelegten Studiengänge bieten Platz für je 30 Studierende pro Studiengang. (more…)

Geschenke-Tipps 2018

liebe-0149.gif von 123gif.de

(more…)

Kalenderblatt Montag 23.7.18

Kalenderblatt Montag 23. Juli 2018

Zitat des Tages: „Bei mir haben die Frauen immer bemängelt, dass ich auch ohne sie auskomme.“ Götz George (1938)

uhren-0089.gif von 123gif.de23.7.1997: Jahrhundertflut an der Oder

Drei Wochen lang hält die Jahrhundertflut an der Oder, die zum größten Rettungseinsatz in der deutschen Nachkriegsgeschichte führt, die Menschen in Brandenburg, in der Uckermark, aber auch in den Nachbarländern Polen und Tschechien in Atem. Der kontinuierlich steigende Hochwasserpegel lässt südlich von Frankfurt an der Oder die ersten Dämme brechen; am 23. Juli 1997 erreicht er seinen Höchststand von 6,57 m. (more…)

17.8.18-13.1.19 Lust der Täuschung

LUST DER TÄUSCHUNG Von antiker Kunst bis zur Virtual Reality

Kunsthalle München 17. August 2018–13. Januar 2019

Plakat zur Ausstellung in der Kunsthalle München

Seit jeher spielt die Kunst mit unserer Wahrnehmung und führt uns vor Augen, wie leicht wir zu täuschen sind. Seien es antike Fresken, die räumliche Tiefe simulieren, barocke Kirchenausstattungen, die das Irdische um göttliche Sphären zu erweitern scheinen oder heutige computergenerierte virtuelle Welten, in die man interaktiv eintauchen kann, anstatt sie nur zu betrachten: Auf der Grundlage der optischen und technischen Erkenntnisse ihrer Zeit entwickelten Künstler stets neue Gestaltungsmittel, um ihr Publikum auszutricksen und es mit ihrer Kunstfertigkeit zu verblüffen.

Mit Exponaten aus Malerei, Skulptur, Video, Architektur, Design, Mode und mit Virtual- Reality-Arbeiten bietet die Ausstellung einen höchst abwechslungsreichen und unterhaltsamen Parcours durch die (Kunst-)Geschichte und ihre visuellen Spielformen von Schein und Illusion. Durch die thematische Gegenüberstellung von Objekten aus verschiedenen Jahrhunderten deckt die Schau überraschende Traditionslinien auf und lädt dazu ein, der Umwelt mit wachem Blick zu begegnen.

Viele visuelle Täuschungen sind heute fester Bestandteil unseres Alltags. Dabei ist die Geschichte von Optik und künstlerischer Täuschung aufs Engste mit der technischen Weiterentwicklung der Medien verbunden: Der illusionistischen Wirkung einer Filmvorführung der Gebrüder Lumière konnten sich 1896 die damaligen Zuschauer – so die berühmte Anekdote – nicht entziehen: Sie meinten, ein Zug würde aus der Leinwand auf sie zurasen. Beim heutigen kinoerfahrenen Betrachter löst dieser Film keinen vergleichbaren Effekt mehr aus. Einen ähnlich überraschenden Moment kann jedoch in der Ausstellung erleben, wer eine Virtual-Reality-Brille aufsetzt und in Chris Milks Arbeit Evolution of Verse(2015) eintaucht – noch ist das Medium so neu und die Umsetzung so überraschend, dass die Wahrnehmung eindrucksvoll getäuscht wird.  (more…)

Kalenderblatt Sonntag 22.7.18

Kalenderblatt Sonntag 22. Juli 2018

Zitat des Tages: „Es tut immer wohl, wenn man von einem unterwürfigen Menschen bestätigt bekommt, wie einflussreich und überlegen man ist.“ Oskar Maria Graf (1894-1967)

waffen-0107.gif von 123gif.de22.7.1984: Bubi Scholz: Aufstieg und Fall einer Boxlegende

In der gemeinsamen Villa in Berlin-Grunewald erschießt Bubi Scholz (54), ehemaliger Box-Europameister im Mittelgewicht, in der Nacht vom 22. auf den 23. Juli 1984 seine Ehefrau Helga. Die kurz vor Mitternacht unter Alkoholeinfluss aus einem Jagdgewehr abgegebenen tödlichen Schüsse treffen die 49-Jährige durch die geschlossene Toilettentüre. Am Tag nach der tragischen Bluttat wird das Boxidol der 60er Jahre wegen Totschlags verhaftet. (more…)

11.-18.8.18 Rorschach

11.-18.8.18 20. Internationales Sandskulpturenfestival in Rorschach

Rorschach, Künstler bei der ArbeitSandkasten-Liebe am Bodensee

Rorschach, 16. Juli 2018 – Die Liebe zum Sand, die Liebe zum See – beide Leidenschaften lassen sich vortrefflich kombinieren. Den Beweis erbringt das Internationale Sandskulpturenfestival im schweizerischen Rorschach, das in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiert. Vom 11. bis 18. August 2018 zeigen internationale Künstler direkt am Bodenseeufer, wie aus Sandkasten-Liebe Kunst wird: «All you need is love» lautet das Motto des diesjährigen Skulpturen-Wettbewerbes.

Wer mit Bauten aus Sand ausschliesslich Sandburgen verbindet, wird sich die Augen reiben. Die 18 eingeladenen Künstler schaffen Kunstwerke wie sie normalerweise aus Marmor, Holz oder Ton entstehen. 20 Tonnen feinsten Sandes liegen bereit, um daraus Zeugnisse der Liebe zu formen. «Alles was du brauchst ist Liebe» lautet die Vorgabe an die Künstler im Jubiläumsjahr. Ihre Werke sind bis 9. September 2018 am Bodenseeufer zu besichtigen. Der Eintritt kostet 5 Franken.  (more…)

Kalenderblatt Samstag 21.7.18

Kalenderblatt Samstag 21. Juli 2018

lippen-0004.gif von 123gif.de Zitat des Tages: „Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.“ Ernest Hemingway (1899-1961)

21.7.1969: Neil Armstrong: Der erste Mensch betritt den Mond

Heute vor 39 Jahren betrat der erste Mensch den Mond. US-Astronaut Neil Armstrong, der während der gesamten „Apollo-11“-Mission Funkkontakt zur Raumstation Houston/Texas unterhielt, stieg von der Leiter des Landefahrzeugs „Eagle“ mit dem inzwischen historischen Satz: „Dies ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung vorwärts für die Menschheit.“ 25 Prozent der Weltbevölkerung verfolgten diesen Schritt um 3.56 Uhr MEZ vor ihren Fernsehgeräten. (more…)

ab 20.7.-9.9.18 euward-Ausstellung

ab 20.7.18, 11h euward-Ausstellung Buchheim Museum 

Am Samstag, 21. Juli 2018, verleiht die Augustinum gemeinnützige GmbH (München) zum 7. Mal den euward, den Europäischen Kunstpreis für Malerei und Grafik im Kontext geistiger Behinderung. Die Werke der drei Preisträger* und des Trägers des Sonderpreises sowie aller für den euward7 nominierten Künstlerinnen und Künstler sind anschließend bis zum 09. September 2018 im Buchheim Museum in Bernried zu sehen. Schirmherr, Schauspieler Edgar Selge

Der euward, der seit dem Jahr 2000 und dieses Jahr bereits zum 7. Mal verliehen wird, ist international die wichtigste Auszeichnung für Kunst im Kontext von geistiger Behinderung. Sein Ziel ist es, unbekannte Künstler zu fördern und ihr Schaffen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Preisträger werden mit Geldpreisen und durch die Publikation eines Kataloges im Gesamtwert von 19.000 Euro gefördert.

  1. Preis: Michael Golz (Deutschland), 2. Preis: Ota Prouza (Tschechische Republik), 3. Preis: Clemens Wild (Schweiz), Sonderpreis der Jury: Tim ter Wal (Niederlande)

Kalenderblatt Freitag 20.7.18

Kalenderblatt Freitag 20. Juli 2018

Zitat des Tages: „Stil fängt da an, wo die Begabung aufhört.“ Max Liebermann (1847-1935)

skelett-0012.gif von 123gif.de20.7.1944: Attentat im Führerhauptquartier gescheitert

Die Explosion einer Zeitbombe im Besprechungsraum des Führerhauptquartiers „Wolfsschanze“ bei Rastenburg in Ostpreußen am heutigen Tag fordert zwar etliche Verletzte und richtet eine Menge Sachschaden an, ihr eigentliches Ziel aber, Adolf Hitler zu töten, verfehlt sie. Während der Attentäter die Detonation aus der Ferne miterlebt und den „Führer“ für tot hält, hat dieser sich bereits von seinem Schrecken erholt und ergreift unverzüglich Gegenmaßnahmen. (more…)

2018 Muc Airport auf Wachstumskurs

Münchner Airport bleibt im ersten Halbjahr 2018 auf Wachstumskurs:
Verkehrsboom auf den internationalen Strecken von und nach München

Das Passagieraufkommen am Münchner Airport erreichte in den ersten sechs Monaten des Betriebsjahres 2018 einen neuen Höchststand: 21,7 Millionen Fluggäste – ein Plus von rund drei Prozent – wurden im ersten Halbjahr gezählt. Die Anzahl der Starts und Landungen erhöhte sich leicht auf knapp 200.000 Flugbewegungen. Gedämpft wurde die Wachstumsdynamik im ersten Halbjahr durch eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Flugausfällen, die zu einem Großteil auf Gewitterlagen zurückgingen. Insgesamt wurden 2.600 Annullierungen mehr als im Vorjahreszeitraum registriert. Bei der Luftfracht wurden im ersten Halbjahr rund 173.000 Tonnen umgeschlagen, knapp drei Prozent weniger als im Vorjahr.

Wachstumsmotor am Flughafen München bleibt auch weiterhin der internationale Reiseverkehr. So wurden auf den Strecken innerhalb Europas knapp 600.000 Fluggäste mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahrs befördert. Dies ist ein Plus von 4,6 Prozent. Sogar um rund fünf Prozent stieg das Passagieraufkommen im Langstreckenverkehr an. (more…)